Ben & Jerry's Fair Flavour Voting - Fans klicken "The Vermonster" zum Sieg

(lifePR) ( Hamburg, )
Das Fair Flavour Voting der Kulteismarke Ben & Jerry's hat nach zwei nervenaufreibenden Monaten einen Gewinner: "The Vermonster" hat sich gegen seine sieben US-Konkurrenten durchgesetzt und wird ab 2012 auch endlich in Deutschland erhältlich sein.

56 Tage lang haben tausende Ben & Jerry's-Fans die bislang einmalige Chance genutzt, ihre amerikanische Lieblingssorte per Mausklick endlich auch nach Deutschland zu holen. Über die Facebook-Fanpage von Ben & Jerry's (www.facebook.com/benjerry.de) konnten alle Fans am Fair Flavour Voting teilnehmen. Zur Wahl standen acht beliebte Sorten, die es bislang nur in den USA gibt. Jeder konnte so mitentscheiden, welche dieser Sorten ab Frühjahr 2012 in unseren Tiefkühltruhen zu finden sein wird. Mit dem Fair Flavour Voting reagierte Ben & Jerry's auf die unzähligen Nachfragen seiner Fans. Kein Wunder also, dass das europaweite Voting auf große Begeisterung stieß. Neben Deutschland konnte auch in Großbritannien, Irland, Schweden, den Niederlanden, Belgien, Finnland, Dänemark, Frankreich, der Schweiz, Österreich, der Türkei, Norwegen und in Portugal gevotet werden.

And the winner is "The Vermonster"

Die meisten Klicks erhielt "The Vermonster". Die köstliche Eiscreme mit dem original Vermonter Ahornsirup, einem Karamell-Strudel und gerösteten Pekannüssen ist eine echte Gewinner-Kombination mit hohem Suchtfaktor. Wer "The Vermonster" einmal probiert hat, gibt den Löffel garantiert nicht so schnell wieder ab.

FAIRNESS wird bei Ben & Jerry's besonders groß geschrieben. "The Vermonster" wurde nicht nur absolut fair von seinen Fans zum Sieger gekürt, sondern trägt - ganz im Sinne der Social Mission von Ben & Jerry's - natürlich auch das Fairtrade-Siegel. Ob Pekannüsse oder Zuckerrohr, bei Ben & Jerry's werden alle Zutaten, die fair gehandelt erhältlich sind, auch als solche bezogen. Ziel ist es, dass bis zum Ende des Jahres 2011 alle in Europa erhältlichen Sorten das Fairtrade-Siegel tragen. Milch und Sahne stammen aus dem nachhaltigen Molkerei-Programm "Cairing Dairy". So setzt sich Ben & Jerry's dafür ein, mit dem vielleicht besten Eis die Welt Löffel für Löffel ein bisschen besser zu machen.

Über Ben & Jerry's:

Mit der ersten Eisdieleneröffnung 1978 durch Ben Cohen und Jerry Greenfield startete die Erfolgsstory der Super-Premium-Eismarke Ben & Jerry's. Heute, mehr als 30 Jahre später, gilt Ben & Jerry's nicht nur weltweit als der Inbegriff für Eiscreme vom Allerfeinsten, Ben & Jerry's ist darüber hinaus gefrorene Philosophie und Lebensart. Das liegt vor allem am sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Engagement, das zu Ben & Jerry's gehört wie die wertvollen Zutaten und lustigen Namen der Eiscreme-Sorten.

Ben & Jerry's Eis gibt's als 500 ml -"Pints" in ausgewählten Supermärkten und Feinkostläden (UVP: 5,49 Euro); sowie als "Pints" (UVP: 5,99 Euro) und 150 ml -"Shorties" (UVP: 2,70 Euro) im Fachhandel, in Videotheken, Tankstellen und bei Bringdiensten.

Informationen rund um Ben & Jerry's gibt's auch im Internet unter www.benjerry.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.