lifePR
Pressemitteilung BoxID: 687128 (UniCredit Bank AG)
  • UniCredit Bank AG
  • Kardinal-Faulhaber-Straße 1
  • 80333 München
  • http://www.hypovereinsbank.de/
  • Ansprechpartner
  • Ralf Horak
  • +49 (89) 378-26714

HypoVereinsbank startet angekündigte Vertriebskooperation mit der Allianz am 1. Januar 2018

(lifePR) (München, ) Die im vergangenen Jahr angekündigte Vertriebskooperation der HypoVereinsbank mit der Allianz startet wie geplant zum 1. Januar 2018. Die Allianz bietet dann als neuer Versicherungspartner allen Privat- und Firmenkunden der HypoVereinsbank ein breites Produktund Servicespektrum für sämtliche Versicherungs- und Vorsorgebedarfe: Von Renten- über Kranken- und Sachversicherungen für Privatkunden bis hin zur Absicherung von betrieblichen Risiken von Firmenkunden, etwa im IT-Bereich, und Altersvorsorge-Lösungen für Unternehmer und deren Mitarbeiter. Das damit deutlich erweiterte Angebot gewährleistet eine ganzheitliche Betrachtung der individuellen Kundensituation. Ergänzt wird die persönliche Beratung durch digitale Services: Beispielsweise können Spezialisten der Allianz per Video in den HVB-Filialen hinzugeschaltet oder Rechnungen digital eingereicht werden.

Im Privatkundengeschäft werden alle Kundenbedarfe in den drei Bereichen „Basis“ (z.B. Privatschutz, Haftpflicht, Berufsunfähigkeit), „Vorsorge“ (z.B. Sofortrente, Riester-Rente, Privat-Rente) und „Sicherheit“ (z.B. Risiko Leben, Pflegerente, Unfallschutz) abgedeckt. Auch besondere Risiken von Private Banking-Kunden kann die HypoVereinsbank über die neue Produktkooperation absichern, beispielsweise mit speziellen Versicherungslösungen im Bereich Kunst oder Oldtimer.

„Unsere Kunden profitieren von einem qualitativ hochwertigen Produktspektrum in allen Versicherungsbereichen. Eine hohe Nachfrage erwarten wir gerade im Bereich Vorsorge. Sie ist in der Niedrigzinsphase für Privatkunden ein wichtiges Thema zur Absicherung des Lebensstandards im Alter. Dafür bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen mit neu entwickelten Anlagekonzepten. Für eine individuelle Beratung können wir an allen Beratungsplätzen in jeder Filiale die Spezialisten der Allianz bei Bedarf in das Kundengespräch per Video hinzuschalten“, sagt Peter Buschbeck, Privatkundenvorstand der HypoVereinsbank.

Im Firmenkundengeschäft schließt die Kooperation sowohl die individuelle Absicherung von betrieblichen Risiken als auch die Versorgung der Mitarbeiter und des Unternehmers selbst ein. Hinzu kommen Lösungen mit Blick auf aktuelle Themen wie den Schutz im digitalen Zeitalter oder das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz. Die Kooperation beinhaltet zudem eine Zusammenarbeit mit Euler Hermes, dem Spezialversicherer der Allianz.

„Die Gefahr eines Cyberangriffs ist heute aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung höher als je zuvor. Auch die Risiken im Welthandel nehmen zu. Außerdem bringen neue Gesetze – etwa zur Betriebsrentenstärkung – Herausforderungen für Unternehmer mit
sich. Die Kooperation mit der Allianz ermöglicht es unseren Firmenkunden, sich mit leistungsstarken Produkten gegen Risiken wie Datendiebstahl, Vertrauensschäden, Betriebsunterbrechungen oder
Forderungsausfälle abzusichern und die Chancen neuer Regelungen zu nutzen“, sagt Robert Schindler, Firmenkundenvorstand der HypoVereinsbank.

Die HypoVereinsbank, die zur UniCredit gehört, stärkt damit ihren Vertrieb von Versicherungsprodukten und sichert so ihre Wachstumsambitionen im deutschen Markt.

Die neue Kooperation mit der Allianz löst die bisherige Kooperation der HypoVereinsbank mit der Ergo Group zum 31. Dezember 2017 ab. Ab dem 1. Januar 2018 können neue Versicherungsverträge über die Bank nur noch mit der Allianz geschlossen werden.