lifePR
Pressemitteilung BoxID: 346065 (UniCredit Bank AG)
  • UniCredit Bank AG
  • Kardinal-Faulhaber-Straße 1
  • 80333 München
  • http://www.hypovereinsbank.de/
  • Ansprechpartner
  • Ralf Horak
  • +49 (89) 378-26714

HypoVereinsbank mit hoher Nachfrage nach Ausbildungsplätzen

465 Auszubildende bei Einführungswoche im Allgäu / Berufsstart in den Filialen am Montag

(lifePR) (München, ) Mit einer gemeinsamen Einführungswoche im Allgäu starten 465 Auszubildende der UniCredit aus Deutschland und Österreich in dieser Woche in ihr Berufsleben. Die HypoVereinsbank (HVB) selbst verzeichnete eine hohe Nachfrage der Bewerber nach ihren knapp 400 Ausbildungsplätzen in diesem Jahr. "Bereits im Frühjahr waren alle Plätze für den diesjährigen Ausbildungsstart vergeben", resümiert Michael Hinssen, Leiter Personal der HypoVereinsbank. "Dies zeigt uns, dass kaufmännische Ausbildungsberufe bei einer Bank bei jungen Menschen nach wie vor einen sehr hohen Stellenwert genießen", so Hinssen. "Wir stellen jedoch fest, dass die Bewerber sich mit den Unternehmen intensiver auseinandersetzen und dabei besonders auf die Qualität einer guten Ausbildung achten. Daher ist es wichtig, dass auch künftig unsere Ausbildung ihren hohen Qualitätsstandard hält." Die Ausbildung der HVB zählt zu den innovativsten Konzepten in Deutschland. Der Bank wurde für ihre gezielte Nachwuchsförderung beim Bildungspreis der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) Vorbildcharakter bescheinigt. Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsstart im September 2013 hat bereits begonnen.

Unter den knapp 400 neuen Auszubildenden der HVB befinden sich auch in diesem Jahr wieder mehr als 50 Dual Studierende. Die Bank kooperiert hier mit den Hochschulen bzw. Berufsakademien in München, Nürnberg, Berlin, Kiel, Karlsruhe und Mannheim. Insgesamt bereiten sich derzeit, inklusive der Neueinstellungen, bei der HVB in Deutschland etwa 1.200 Jugendliche auf ihren Beruf vor.

Startwoche mit Auszubildenden erstmals aus Österreich
Die neuen Auszubildenden starten nach einer gemeinsamen Orientierungswoche in Sonthofen ab kommenden Montag an verschiedenen Standorten der Bank. Bei "First Steps", dem in dieser Woche stattfindenden und nun bereits seit einigen Jahren bewährten einwöchigen Workshop-Camp im Allgäu, erhalten die Auszubildenden gemeinsam Einblick in die Welt ihres neuen Arbeitgebers. In diesem Jahr erstmals gemeinsam mit 70 Auszubildenden anderer UniCredit-Töchter aus Österreich und Deutschland. In Rollenspielen, Vorträgen und Workshops bekommen die 465 Auszubildenden in diesen Tagen wichtige Tipps zu Kundenorientierung, Kommunikationsverhalten und Teamwork vermittelt. Durch die erstmals gemeinsame Eröffnungsveranstaltung des Ausbildungsjahres in Deutschland und Österreich profitieren auch die HVB-Auszubildenden vom großen europäischen Netzwerk der UniCredit und knüpfen dabei Kontakte zu jungen Kollegen aus anderen Tochtergesellschaften. Zudem können ausgewählte Auszubildende innerhalb des Programms "Young Bankers Go Europe" ihre Ausbildung um Auslands- Praxiserfahrung während eines zweiwöchigen Aufenthalts bei anderen Banken innerhalb der UniCredit Gruppe ergänzen.

Weitere Informationen zur Ausbildung bei der HypoVereinsbank:
www.hvb.de/jobs
www.facebook.com/HypoVereinsbankAusbildung
www.youtube.com/UniCreditCareer