Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 913329

Unibail-Rodamco-Westfield Germany GmbH Klaus-Bungert-Str 1 40468 Düsseldorf, Deutschland http://www.unibail-rodamco-westfield.de
Logo der Firma Unibail-Rodamco-Westfield Germany GmbH
Unibail-Rodamco-Westfield Germany GmbH

Neuer Job? Neue Leute? Hier werden Suchende fündig! "Shop a Job"-Jobmesse zurück in den Gropius Passagen

(lifePR) (Düsseldorf, )
Am 1. und 2. September 2022 ist es endlich wieder so weit: Nach zwei Jahren Coronapause bietet „Shop a Job“ von 12:00 bis 18:00 Uhr allen, die einen neuen Job suchen, die Möglichkeit, rund 70 potenzielle Arbeitgeber:innen in ungezwungener Atmosphäre und auf Augenhöhe kennenzulernen. Veranstaltet wird die „Shop a Job“-Messe vom Berliner Landesprojekt JOB POINT Berlin gemeinsam mit den Gropius Passagen in Kooperation mit dem Bezirksamt Neukölln, dem Jobcenter Neukölln und der Agentur für Arbeit Süd.

Am Donnerstag, dem 1. September um 12:30 Uhr findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „20 Jahre JOB POINT Berlin Neukölln“ statt. Es diskutieren Kirsten Bagusch-Sauermann (Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales, Leiterin des Referates Arbeitsmarktpolitik und ordnungspolitische Fragen der beruflichen Bildung), Karin Korte (Bezirksstadträtin Neukölln für Bildung, Kultur und Sport), Frau Dr. Brendel (Geschäftsführung Jobcenter Neukölln). Gemeinsam soll auf 20 Jahre JOB POINT Berlin und auch des Standortes Neukölln zurückgeblickt werden und die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt beleuchtet werden.

„Wir freuen uns sehr, dass die Jobmesse endlich wieder stattfinden kann“, erläutert Tobias Bahlmann, der Centermanager der Gropius Passagen. „Es sind spannende Zeiten für alle, die einen Job suchen, die Auswahl auf dem Arbeitsmarkt ist wirklich groß ‒ auch hier bei uns bei ‚Shop a Job‘.“

Teilnehmende Unternehmen sind u. a. Bezirksamt Neukölln, Bäcker Wiedemann GmbH, Berliner Bäder-Betriebe, Berliner Feuerwehr, Charité CFM Facility Management GmbH, Dachser SE, Daimler Group Services Berlin GmbH, Deutsche Post DHL Group, FIRA Fassaden Spezialtechnik GmbH, Intersport Olympia, Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Großbeeren, Manpower GmbH & Co. KG, Müller-Zeiner Industrieverpackungen GmbH, Polizei Berlin, Securitas GmbH, Terra Naturkost Handels KG, Weitling GmbH, webesan GmbH ‒ DIE RETTUNGSSANIERER GmbH, Weitling ZALANDO STORES GMBH & CO. KG und die Gropius Passagen selbst.

Die Jobmesse steht unter der Schirmherrschaft von Frau Katja Kipping (Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales), Herrn Martin Hikel (Bezirksbürgermeister von Neukölln), Frau Cornelia Schwarz (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Berlin Süd) und Frau Dr. Dagmar Brendel (Geschäftsführung Jobcenter Berlin-Neukölln).

Unibail-Rodamco-Westfield Germany GmbH

Unibail-Rodamco-Westfield ist ein dynamischer, globaler Entwickler und Betreiber von Flagship-Destinationen mit einem Portfolio im Wert von 55,0 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2022), davon 87 % in Handelsimmobilien, 6 % in Büroflächen, 5 % in Tagungs- und Ausstellungszentren und 2 % in Dienstleistungsbereichen. Die Gruppe hält derzeit 82 Shoppingcenter, die sie selbst betreibt. Darunter befinden sich 53 Flagship-Center in den dynamischsten Städten Europas und der USA. Aktiv auf zwei Kontinenten und in 12 Ländern, bietet Unibail-Rodamco-Westfield eine einmalige Plattform für Retailer und Brand-Events sowie einzigartige und stetig neuentwickelte Kundenerlebnisse. In Deutschland betreibt die Gruppe aktuell 21 Shoppingcenter, davon acht im eigenen Portfolio.
Mit 2.700 hochqualifizierten Mitarbeitenden, herausragendem fachlichen Know-how und einer beispiellosen Erfolgsbilanz positioniert sich Unibail-Rodamco-Westfield für eine überlegene Wertschöpfung und die Entwicklung von Projekten auf Weltklasseniveau.
Ein unverwechselbares Profil gibt sich Unibail-Rodamco-Westfield mit der „Better Places 2030“-Agenda, deren Ziel es ist, Orte zu schaffen, die höchste Umweltstandards berücksichtigen und zur Entwicklung besserer Städte beitragen.
Unibail-Rodamco-Westfield ist an den Börsen Euronext Amsterdam und Euronext Paris (Euronext-Ticker: URW) gelistet. Eine Zweitnotiz wurde in Australien durch „Chess Depositary Interests“ eingerichtet. Die Gruppe genießt ein Rating in der Kategorie BBB+ bei Standard & Poor’s und in der Kategorie Baa2 bei Moody’s.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.urw.com und www.unibail-rodamco-westfield.de
Besuchen Sie unsere Medien-Bibliothek unter: https://mediacentre.urw.com
Folgen Sie Unibail-Rodamco-Westfield auf Twitter @urw_group, Linkedin @Unibail-Rodamco-Westfield sowie @Unibail-Rodamco-Westfield-Germany und Instagram @urw_group

Über die Gropius Passagen:
Die Gropius Passagen im Bezirk Neukölln sind das größte Shoppingcenter Berlins sowie eines der größten Center Deutschlands. Auf mehr als 90.000 Quadratmetern finden Besucher über 150 Shops, unter anderem Media Markt, H&M, Douglas sowie die UCI Kinowelt. Als klassischer Nahversorger und etablierter Fashion-Spezialist bieten die Gropius Passagen sowohl ein Angebot an alltäglichen Bedarfsgütern als auch ein Sortiment an Modeartikeln von namhaften, international agierenden Shops und Marken. Unibail-Rodamco Germany GmbH managt das Neuköllner Shoppingcenter.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.