lifePR
Pressemitteilung BoxID: 389391 (Ungarisches Tourismusamt geschl. AG)
  • Ungarisches Tourismusamt geschl. AG
  • Wilhelmstr. 61
  • 10117 Berlin
  • http://www.ungarn-tourismus.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (69) 963668-0

Ungarisches Tourismusforum in Berlin erfolgreich abgeschlossen

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Am 18. Februar 2013 fand in der ungarischen Botschaft in Berlin auf hoher touristischer und politischer Ebene ein Austausch über verschiedene Aspekte des Tourismus in Ungarn statt.

Laut statistischen Daten der touristischen Weltorganisation (UNWTO) ist Deutschland für den ungarischen Tourismus weltweit der wichtigste Quellmarkt. Nach vorläufigen Daten des staatlichen Amtes für Statistik in Ungarn zählte Ungarn im Jahr 2012 insgesamt 2.149.390 Übernachtungen aus Deutschland, was einer Steigerung der deutschen Besucherzahlen um 3,2 Prozent gegenüber 2011 entspricht.

Anlass genug, um auch die touristische und politische Zusammenarbeit der beiden Länder in diesem Punkt noch enger zu gestalten. Daher traf sich am 18. Februar 2013 die Auslandsvertretung des Ungarischen Tourismusamtes in Deutschland in der ungarischen Botschaft mit Vertretern aus der deutschen Politik und Wirtschaft zu einem deutsch-ungarischen Tourismusforum auf höchster Ebene.

Die wichtigsten Themen auf der Tagesordnung waren: Verkehr, Investitionen und Tourismus in Ungarn.

Beide Seiten äußerten sich am Montag nach der Konferenz positiv über deren Ergebnis. Die deutsche Seite erklärte, man wolle zukünftig die adäquate Positionierung des gesundheitstouristischen Angebots Ungarns auf dem deutschen Markt optimal positionieren. Gleichzeitig sei es aber auch Ziel, das junge, dynamische Image des Landes in Deutschland stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen. Auch die bisher weniger bekannten und touristisch noch nicht voll erschlossenen Regionen Ungarns in das Angebot auf dem deutschen Markt eingebunden werden.

Der im deutsch-ungarischen Tourismusforum begonnene Dialog soll in Zukunft in Arbeitsgruppen weiter geführt werden. Gastgeber auf der ungarischen Seite war der ungarische Botschafter in Berlin, Dr. József Czukor, die diplomatische Delegation aus Ungarn wurde von Dr. Viktória Horváth geleitet, stellvertretende Staatssekretärin für Tourismus. Die deutsche Delegation führte Klaus Brähmig an, Vorsitzender des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags. Unter den Teilnehmern des Tourismusforums waren zahlreiche Mitglieder des Bundestags. Die Konferenz am vergangenen Montag war die Antwort auf einen Besuch des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags in Ungarn im Jahr 2012, zu dem das Ungarische Tourismusamt eingeladen hatte.