Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62460

Patientenberatungsstelle in Leipzig am 27. August 2008 geschlossen

Leipzig, (lifePR) - Die Beratungsstelle Leipzig der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) bleibt am Mittwoch, dem 27. August 2008, aus internen Gründen leider geschlossen. Ratsuchende können sich an diesem Tag mit dringenden Fragen an das bundesweite Beratungstelefon der UPD unter der Telefonnummer 01803/11 77 22 (9 Cent/pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend) wenden.

Ab Donnerstag, dem 28. August 2008, ist die Beratungsstelle wieder zu den üblichen Beratungszeiten montags, mittwochs und donnerstags von 10
-12 Uhr und von 13 -15 Uhr, dienstags von 9-12 Uhr und von 13-18 Uhr und freitags von 9 -12 Uhr geöffnet. Sie bietet ihre Hilfe zu medizinischen, psychosozialen und juristischen Fragen des Gesundheitssystems an. Die kostenfreien Beratungen sind persönlich, telefonisch, schriftlich und per E-Mail möglich. Termine können telefonisch unter der Rufnummer 0341.337371-0 vereinbart werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Versorgungsehe: Witwe geht leer aus

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Nach dem Tod des rentenversicherten Ehegatten hat der hinterbliebene Ehegatte, der nicht wieder geheiratet hat, einen Anspruch auf eine Witwen-...

Räumungstitel nach 13 Jahren hinfällig

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Das Recht des Vermieters auf Räumung einer Wohnung ist verwirkt, wenn er über 13 Jahre hinweg die Zwangsräumung nicht veranlasst. Im zugrunde...

Ladenlokale in der Mayener Innenstadt können auch durch Unterstützung der STEG neu vermietet werden

, Verbraucher & Recht, Stadtverwaltung Mayen

In diesen Tagen konnten gleich mehrere derzeit leerstehende Ladenlokale am Brückentor, am Markt und in der Marktstraße neu vermietet werden. Eine...

Disclaimer