Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 153471

Patientenberatungsstelle in Leipzig am 25. und 26. März 2010 geschlossen

Terminvereinbarungen möglich - bundesweites Beratungstelefon geschaltet

Leipzig, (lifePR) - Die Beratungsstelle Leipzig der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) muss am 25. und 26. März 2010 für Ratsuchende leider geschlossen bleiben. Allerdings besteht an diesen Tagen die Möglichkeit, unter der Rufnummer 0341-3373710 Termine für Beratungen zu vereinbaren.

Mit dringenden Fragen können sich Ratsuchende auch an das bundesweite Beratungstelefon der UPD unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-011 77 22 wenden.

Ab Montag, dem 29. März 2010, ist die Patientenberatung wieder zu den üblichen Beratungszeiten montags und donnerstags von 10 -12 Uhr und von 13 -15 Uhr, dienstags von 9-12 Uhr und von 13-18 Uhr und freitags von 9 -12 Uhr geöffnet. Dann können sich Ratsuchende mit Fragen aus dem Bereich Gesundheit und Patientenrechte an die Beraterinnen wenden. Die kostenfreien Beratungen sind persönlich, telefonisch, schriftlich und per E-Mail möglich. Die E-Mail-Adresse lautet leipzig@upd-online.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Allogene Stammzelltransplantation bei bestimmten Lymphomen: Nutzen unklar

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Das Non-Hodgkin-Lymphom ist eine bestimmte Form von Lymphdrüsenkrebs, also eine Erkrankung des blutbildenden Systems. Sie tritt selten auf und...

Wartezeitenbarometer Physiotherapie belegt - zeitnaher Versorgungsbeginn ist eingeschränkt!

, Gesundheit & Medizin, Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V.

Lange Wartezeiten, fehlende Hausbesuchskapazität­en, unbesetzte Stellen und eine immer weiter steigende Arbeitsbelastung für Physiotherapeuten...

Das Klinikum Karlsruhe macht sich stark für mehr Ärztinnen in Führungspositionen

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Schon seit Jahren absolvieren in Deutschland mehr Frauen als Männer ein Medizinstudium, doch in den Führungspositionen sind nach wie vor hauptsächlich...

Disclaimer