Weihnachtsüberraschung für die Lufthansa

Gemeinsam mehr erreichen: ver.di und UFO vereinbaren Tarifgemeinschaft für die Lufthansa-Vergütungsrunde 2012

(lifePR) ( Mörfelden-Walldorf, )
Als Partner werden die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die kommende Vergütungstarifrunde im Lufthansa-Konzern in einer Tarifgemeinschaft bestreiten.

Basis dieser Tarifgemeinschaft ist die Forderung nach 6,1 Prozent mehr Gehalt für die Lufthanseatinnen und Lufthanseaten. Diese zunächst auf die Vergütungsrunde 2012 beschränkte Tarifgemeinschaft sei ein erster wichtiger Schritt, um die Strategie des Teilens und Herrschens des Lufthansa-Konzerns ins Leere laufen zu lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.