Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 152481

Innovationen gesucht: Wettbewerbsstart für die Econ Awards Unternehmenskommunikation 2010

Berlin, (lifePR) - Am 22. März 2010 beginnt zum vierten Mal der Wettbewerb um die Econ Awards Unternehmenskommunikation. "Der Econ Award steht für Innovation. Wir wollen frischen Wind in die Unternehmenskommunikation bringen. Natürlich erkennen wir auch professionelle Umsetzung und die Effektivität von Kampagnen an. Doch in erster Linie wollen wir eine Plattform für innovative Ideen sein", sagt Klaus Rainer Kirchhoff (Juryvorsitzender und Herausgeber des Jahrbuchs der Unternehmenskommunikation). Die Jury der Econ Awards legt großen Wert auf Authentizität, Transparenz, Kohärenz, und auch auf Ideenreichtum und Originalität der eingereichten Beiträge.

Die Econ Awards haben sich die Suche nach Innovationen auf die Fahnen geschrieben. Aus diesem Grund etabliert die Jury mit "Social Media" eine neue Kategorie im Wettbewerb. Denn für einen zeitgemäßen Dialog ist die Nutzung von Facebook, Twitter und anderer sozialer Netzwerke unverzichtbar geworden. Zur Bewertung der Einreichungen wurde ein neuer Juror in die Jury der Econ Awards berufen: Keith Childs, verantwortlich für Online Corporate & Media Communications bei GM Europe, verstärkt das Gremium ausgewiesener Experten mit seinen Erfahrungen auf den Gebieten Unternehmenskommunikation und Social Media.

Unternehmen und Agenturen aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz können sich mit ihren besten Arbeiten in diesen Kategorien bewerben: Strategische Unternehmenskommunikation, Geschäftsberichte, Nachhaltigkeits-/CSR-Berichte, Corporate Books, Imagebroschüren, Filme/Interaktive Medien, Websites/Web-Specials, Magazine/Newsletter, PR-Aktivitäten und NEU: Social Media.

Die Preisverleihung findet am 18. November 2010 in Berlin statt. Die Sieger und die Shortlistplatzierten werden im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation, Band 04 veröffentlicht, das Mitte November 2010 im Econ Verlag erscheint.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Wettbewerb erhalten Sie auf www.jduk.de. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Jahrbuch-Redaktion, Kontakt: telefonisch unter +49 30-23456-439 oder per E-Mail an presse@jduk.de.

Der Econ Verlag und das Handelsblatt gehören zu den bedeutendsten Herausgebern deutschsprachiger Medien im Wirtschaftsbereich. Die beiden Partner haben ihre Fachkompetenzen gebündelt, um den Wettbewerb für die Econ Awards Unternehmenskommunikation auszurufen, der seit 2007 die beste Corporate Communication aus dem deutschsprachigen Raum auszeichnet. Die Gewinner und Shortlistplatzierten werden im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation veröffentlicht. Econ ist Teil der Ullstein Buchverlage GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer