Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679496

Zwei Jubiläen in einer Woche: Mit dem Nachtsternverkehr in den Reformationstag fahren

Hannover, (lifePR) - Der Nachtsternverkehr der ÜSTRA feiert Geburtstag. Seit 60 Jahren treffen am Wochenende regelmäßig alle Stadtbahnlinien am Kröpcke ein und bringen die Fahrgäste „sternförmig“ in alle Richtungen ans Ziel. Zu bestimmten Feiertagen gilt dieser Service ebenfalls.

Deswegen wird für den Reformationstag, in der Nacht von Montag, 30. Oktober, auf Dienstag, 31. Oktober, ein Nachtsternverkehr, wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag, eingerichtet. Am Reformationstag fahren alle ÜSTRA Linien nach dem Sonntagsfahrplan. Einen Nachtsternverkehr in der Nacht zu Mittwoch, 1. November, gibt es nicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Motorradsommer 2018

, Mobile & Verkehr, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Der Sommer steht vor der Tür! Für viele Motorradfahrerinnen und-fahrer steht schon lange fest, wohin es diesmal geht, die Vorfreude ist groß....

Die Polstermacher haben neues Kunden-Center eröffnet

, Mobile & Verkehr, G+S Sitz- und Polstermöbel GmbH

Bundesweit einzigartige Auswahl an Stoffen und Lederausführungen, 3.000 Varianten Größtmögl­iches, sofort verfügbares Lagerangebot an unterschiedlichen...

TÜV SÜD Pluspunkt erklärt den Weg zurück zum Führerschein

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist das eigene Auto nicht viel wert. Dennoch setzen sich viele Fahrer hinter das Steuer, ohne...

Disclaimer