Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683681

Es geht weiter: TUSEM-Spieler erhalten 15 neue Fiat 500 Lounge

Essen, (lifePR) - Die Kooperation von Motor Village Essen und Starcar Autovermietung mit dem TUSEM geht in die 3. Runde: Nachdem die TUSEM-Spieler in den letzten 6 Monaten das Fiat 500 Cabrio auf den Essener Straßen gefahren sind, wurden in dieser Woche 15 brandneue Fiat 500 Lounge, im neuen Ruhrpott Schmiede Design, der Mannschaft von der Margarethenhöhe in der FIAT Niederlassung FCA Motor Village Essen feierlich übergeben.

„Wir freuen uns sehr, dass die FCA Motor Village Essen weiterhin unseren Spieler die Fiat 500 zur Verfügung stellt. Die Kooperation ist ein voller Erfolg. Die gebrandeten TUSEM-Autos wurden in der Stadt sehr häufig gesehen und haben eine Menge Aufmerksamkeit gebracht. Viele unserer Sponsoren und Fans haben uns darauf hin angesprochen und fahren nun selbst ein Auto von Motor Village. Wir sind dem FCA-Unternehmen sehr dankbar, dass Sie die Spieler mobil machen“, berichtet TUSEM-Prokuristin Lina Heintschel von Heinegg bei der offiziellen Präsentation und Abholung der Autos.

12 weiße und 3 rote Fiat 500 Lounge, beklebt im neuen TUSEM Ruhrpott Schmiede Design und der Aufschrift „Meine Stadt. Mein Verein.“ sind ab sofort in Essen und Umgebung unterwegs. Der Fiat 500 Lounge ist ein Kleinwagen perfekt für die Stadt. Elegant gestaltet und mit neuester Technologie versehen. Der 3-Türer sieht nicht nur stylisch aus, sondern sorgt mit sieben Airbags auch für jede Menge Sicherheit. Die Spieler zeigten bei der Präsentation ihre Freude und konnten es kaum erwarten, die ersten Meter zu fahren. „Im Namen der Mannschaft möchte ich mich bei Motor Village Essen bedanken. Die Autos im TUSEM-Design sind zum richtigen Kult geworden und wir werden oft darauf angesprochen. Dass wir alle den gleichen Wagen fahren, stärkt zudem unser Zusammengehörigkeitsgefühl noch einmal mehr“, so Mannschaftskapitän Jonas Ellwanger.

Für Siegfried Arnold, von der FCA Motor Village-Niederlassung Essen/Dortmund, ist die weitere Bereitstellung der TUSEM-Autos eine Herzenssache: „Ich bin seit 2003 in Essen und habe auch schon die Jugend des TUSEM unterstützt. Glücklicherweise hat mir der Konzern die Möglichkeiten gegeben, nun auch diese Aktion umzusetzen. Ganz alleine können wir das aber nicht stemmen, deswegen sind wir froh, dass Starcar mit uns kooperiert.“

Nima Kalantari von der Starcar Autovermietung aus Köln ist ebenfalls glücklich, dass er den Essenern weiterhin helfen kann: „Wir freuen uns, dass wir dem TUSEM im Bereich Mobilität unterstützen können. So sind die Spieler um ein ganzes Stück mobiler.“

Bis zum Ende der Saison dürfen die TUSEM-Handballer mit ihren neuen Autos fahren, dann sollen diese verkauft werden. Nachdem sie eine letzte Unterschrift gegeben hatten, ging es raus aus dem Autohaus und rauf auf die Straße zum Training.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Bayerische Wald: Neuer Top-Hotspot für Deutschlands Mountainbiker

, Sport, NewsWork AG

Die Touristik-Planer im Bayerischen Wald setzen auf einen neuen Freizeit-Megatrend: die Natur per Mountainbike erfahren. Das Angebot für Mountainbike-Urlauber...

Das Mega Event - 20 Jahre Zanshin Dojo

, Sport, Zanshin Dojo Gbr

Am 21. und 22. April 2018 hieß es Wecker stellen, Sportsachen einpacken - und ab zum Mega Event des Zanshin Dojos. Anlässlich der 20-Jahr-Feier...

25.000 Zuschauer genießen historische Rennen und ehren Jim Clark

, Sport, Hockenheim-Ring GmbH

Leidenschaft für historischen Rennsport in all seinen Facetten – davon ließen sich 25.000 Zuschauer bei der Klassikveranstaltung „Bosch Hockenheim...

Disclaimer