Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 371647

Uwe Kattwinkel verlässt die TUI AG

Hannover, (lifePR) - Uwe Kattwinkel (49), langjähriger Kommunikationschef der TUI AG, verlässt das Unternehmen im März 2013 auf eigenen Wunsch. "Rund zehn Jahre Kommunikationsverantwortung für TUI und das altersbedingte Ausscheiden von Michael Frenzel sind ein geeigneter Zeitpunkt für eine Neuorientierung. Ich werde meine für die TUI AG unterbrochene, freiberufliche Beratungstätigkeit wieder aufnehmen. Meine Zeit bei TUI war spannend und fachlich wie menschlich bereichernd. Der Konzern hat mir maximale Entfaltungs- und Erfahrungsmöglichkeiten geboten."

Dazu Dr. Michael Frenzel, Vorstandsvorsitzender der TUI AG: "Uwe Kattwinkel hat die kommunikativen Interessen unseres Konzerns professionell, standfest und mit viel Empathie vertreten. Er hat sich innerhalb und außerhalb der TUI einen exzellenten Ruf erarbeitet. Meine Vorstandskollegen und ich danken Herrn Kattwinkel für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg."

Der gelernte Werbekaufmann und Dipl. Kommunikationswirt Kattwinkel startete nach seinem Berliner Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation bei der Düsseldorfer Kommunikationsagentur Kothes & Klewes (heute Pleon), bevor er 1992 bei Sat.1 in Berlin Redakteur und Pressesprecher wurde. 1995 kam er zum ersten Mal zur TUI nach Hannover als Bereichsleiter Unternehmenskommunikation der Robinson Club GmbH und anderer Hotelgesellschaften von TUI Deutschland. Nach seiner anschließenden freiberuflichen Tätigkeit als Kommunikationsberater ab 1999 kehrte Kattwinkel 2004 in den TUI Konzern zurück und leitet dort seitdem die Konzern-Kommunikation der TUI AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jamaika: blinder Senator erhält Doktortitel

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. November erhielt der blinde adventistische Senator Floyd Morris einen Doktortitel im Fachbereich Philosophie von der Universität der Westindischen...

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Disclaimer