Sonntag, 25. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 569631

TUI Deutschland Gäste von Anschlag in Istanbul nicht betroffen

Gebührenfreie Umbuchungen für alle Istanbul-Reisen zunächst bis 18. Januar möglich

Hannover, (lifePR) - Heute Vormittag kam es in der Innenstadt von Istanbul zu einer Explosion, bei der es sowohl Tote als auch Verletzte gegeben hat. TUI Deutsch-land hatte zum Zeitpunkt des Geschehens insgesamt zehn Veranstaltergäste in Istan-bul, die alle wohlauf sind. In Istanbul ist derzeit Nebensaison.

Der Krisenstab der TUI Deutschland beobachtet die Situation sehr genau und steht in ständigem Kontakt mit den zuständigen Behörden und der TUI Reiseleiterorganisation vor Ort. TUI zeigt sich in der aktuellen Situation kulant und bietet Istanbul-Reisenden mit Anreisetermin bis zunächst einschließlich 18. Januar an, gebührenfrei auf ein ande-res Reiseziel oder einen anderen Reisezeitraum umzubuchen. Gäste, die in diesem Zeitraum eine Reise geplant haben, werden aktiv von TUI kontaktiert und über diese Möglichkeit informiert.

Zudem informiert TUI ihre Gäste über den aktualisierten Reise- und Sicherheitshin-weis des Auswärtigen Amt. Es empfiehlt Reisenden in Istanbul dringend, Menschenan-sammlungen auch auf öffentlichen Plätzen und vor touristischen Attraktionen vorläufig zu meiden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neues aus Görliwood: Die Filmstadt Görlitz aktuell auf der Kinoleinwand und immer live vor Ort entdecken

, Reisen & Urlaub, Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Spätestens seit der Auszeichnung als beste europäische Filmlocation des Jahrzehnts vor wenigen Monaten spielt Görlitz nun auch ganz offiziell...

„Wald-Wellness“ am „Grünen Dach Europas“ — Premium-Wohlfühlinseln mit familiärem Charme

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Algen-Sahne-Behandlung, Ziegenmilchcreme, ein Heubad im Kraxenofen, Entspannen im Hopfensud-Bierbottich oder ein sonniger Strandtag mitten im...

Tourenplaner für den Weser-Radweg für die Saison 2018 aufgelegt

, Reisen & Urlaub, Weserbergland Tourismus e.V.

Kartenausschnitte, Streckenbeschreibung­en, fahrradfreundliche Unterkünfte, Gastronomiebetriebe sowie Tipps für den Aufenthalt am Weser-Radweg...

Disclaimer