Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 298165

TUI AG Vorstandschef Dr. Michael Frenzel wird Präsident des Welttourismusverbands

Hannover, (lifePR) - Dr. Michael Frenzel, Vorstandsvorsitzender der TUI AG, wird mit Wirkung zum 20. April Präsident des Welttourismusverband World Travel & Tourism Council (WTTC). Frenzel ist seit dem Jahr 2000 Mitglied des Exekutivkomitees des WTTC und ein führendes Mitglied seit seinem Beitritt zur Organisation im Jahr 1999. Die Amtszeit der Präsidentschaft beträgt zwei Jahre. Der TUI Chef folgt auf Geoffrey Kent, Gründer und Vorstandschef von Abercrombie & Kent.

Dr. Michael Frenzel wurde 1988 Vorstandsmitglied der Preussag AG mit dem Verantwortungsbereich Handel und Logistik und übernahm im Januar 1994 den Vorsitz des Vorstandes. Unter seiner Führung wurde der Mischkonzern Preussag zum führenden Touristikunternehmen Europas transformiert. Die TUI AG besteht aus den drei Geschäftsbereichen TUI Travel, TUI Hotels & Resorts und dem Kreuzfahrtgeschäft.

"Über einen Zeitraum von 20 Jahren hat Michael Frenzel ein Konglomerat aus zahlreichen Firmen zu Europas führendem Touristikkonzern mit 73.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 17,5 Milliarden Euro umgebaut. Dies ist eine herausragende Leistung in einem höchst wettbewerbsintensiven Umfeld. Seine Erfahrung und sein Wissen über unsere Industrie werden von unschätzbarem Wert für den WTTC sein", sagt David Scowsill, CEO des WTTC. Und weiter: "Ich möchte Geoffrey Kent für seinen unerschütterlichen Einsatz und sein Engagement danken. Wir freuen uns auf seine künftigen Beiträge als Mitglied des Exekutivkomitees.

Geoffrey Kent, Gründer und Vorstandschef von Abercrombie & Kent: "Wir sind eine prosperierende Industrie, die auch in Zukunft wachsen wird. Als Gründungsmitglied des WTTC ist es mir Ehre und Privileg zugleich gewesen, diese großartige Organisation für mehr als fünf Jahre zu leiten. Ich bin erfreut, die Präsidentschaft des im Rahmen des Welttourismusgipfels in Japan an Michael Frenzel zu übergeben. Seine Ernennung wird im Rahmen der WTTC Hauptversammlung in Japan bestätigt."

Über den WTTC:

Der World Travel & Tourism Council (WTTC) ist die globale Vertretung der Tourismusindustrie. Der Verband macht sich stark für nachhaltiges Wachstum der Branche und arbeitet zusammen mit Regierungen und internationalen Institutionen, um Arbeitsplätze und Wohlstand zu schaffen. Im Jahr 2011 stand die Tourismusindustrie für 255 Millionen Arbeitsplätze weltweit. Mit einem Umsatz von 6,3 Billion US-Dollar und einem Anteil am globalen BIP von 9,1 Prozent ist die Tourismusindustrie ein wesentlicher Wachstumstreiber. Mitglieder des WTTC sind die Top-Manager der weltweit führenden Tourismusunternehmen. Sie bringen ihre Kompetenz in die Arbeit des Verbands ein, um unter anderem die Wahrnehmung der Branche als Impulsgeber für Wohlstand zu stärken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

singlereisen.de: Magie Yukon – Abenteuerreise am Yukon River & Trekking im Kluane Nationalpark für Singles!

, Reisen & Urlaub, singlereisen.de GmbH

Traumziel dieser Singlereise nach Kanada ist die unberührte und letzte Wildnis am Yukon River, wo einst die Goldsucher lebten und ihr Glück beim...

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Disclaimer