Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 486179

365 Tage Mallorca - TUI Deutschland CEO Christian Clemens setzt sich für Ausbau des Winter-Tourismus auf der Baleareninsel ein

Hannover, (lifePR) - Um den Tourismus auf Mallorca auch in den Wintermonaten anzukurbeln, arbeitet TUI Deutschland eng mit der Tourismusstiftung "Fundación 365" zusammen. TUI Deutschland CEO Christian Clemens und Sven Görrissen, Leiter TUI Produktmanagement westliches Mittelmeer, trafen sich unter anderem mit Palmas Bürgermeister Mateo Isern, dem stellvertretenden Bürgermeister für Tourismus Alvaro Gijón und dem Generaldirektor für Tourismus Javier Bonet in Palma de Mallorca, um eine gemeinsame Strategie zu entwickeln. Clemens: "Die Initiative für einen ganzjährigen Tourismus auf Mallorca ist grundsätzlich zu begrüßen. Der Insel würde es gut tun, wenn künftig mehr deutsche Urlauber auch im Winter auf die Baleareninsel reisen würden. Infrastrukturell sind alle Voraussetzungen dafür vorhanden. Und auch klimatisch ist Mallorca speziell im November und März zumeist durchaus angenehm. Leider ist das bislang nur wenigen Deutschen bewusst."

Insbesondere Palma habe das Potenzial, sich als attraktives Städtereiseziel im Winter zu etablieren. Die guten Fluganbindungen sowie ein umfangreiches kulturelles und gastronomisches Angebot für jede Zielgruppe sollen den Tourismus in der Inselhauptstadt fördern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Wochenreise ins Wohlfühlhotel nach Inari

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Der kleine Ort Inari liegt im Norden Finnisch Lapplands, direkt am Inari-See. Hier oben sind die Städte und Dörfer nicht so stark besiedelt,...

Disclaimer