Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 568080

Mehr Sport, weniger Smartphone, weniger Rauchen

6 Hotels, in denen Gäste bei ihren Neujahrsvorsätzen unterstützt werden

Düsseldorf, (lifePR) - Die Hotelsuche www.trivago.de hat sechs Hotels recherchiert, die den Gästen beim Einhalten der Neujahrsvorsätze helfen.

Gesund essen, weniger Rauchen, mehr Sport und einfach mal offline sein – beliebte Vorsätze, die sich viele ab dem 1. Januar alljährlich versprechen. Dem willigen Geist steht bei den meisten das schwache Fleisch im Weg. Die Hotelsuche www.trivago.de hat sechs Hotels recherchiert, in denen die Gäste bei ihren Neujahrsvorsätzen unterstützt werden.

Hier die 6 Hotels, in denen die Vorsätze der Gäste in die Tat umgesetzt werden:

1. Gesund essen: Bio- und Wellnesshotel Alpenblick (Höchenschwand (Schwarzwald), Deutschland)

Das Bio- und Wellnesshotel Alpenblick erleichtert seinen Gästen den Einstieg in eine gesündere Ernährung. Das Biorestaurant des Vier-Sterne-Hauses ist auf die Bedürfnisse von Gästen mit Laktose- und Gluten-Unverträglichkeit spezialisiert sowie auf vegetarische- und vegane Speisen. Kulinarisches Highlight ist die basische Küche, bei der auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Säuren und Basen im Körper geachtet wird. Beim Abnehm-Programm steht nicht eine Diät im Vordergrund, sondern der Genuss und der bewusste Umgang mit den Nahrungsmitteln.

Hotel buchbar ab 211 Euro pro Doppelzimmer und Nacht inkl. Vollpension via Neckermann.de (25.01.2016 – 31.01.2016)

2. Digital Detox:  Hotel Eremito Hotelito de l’Alma (Parrano (Umbrien), Italien)

Das Hotel Eremito Hotelito de l’Alma ist ein idyllischer Rückzugsort mitten in den Wäldern von Umbrien. Die Besucher genießen die Ruhe und Abgeschiedenheit im Stil eines alten Klosters. In den 14 Zimmern des Hauses sind kein Fernseher, Internetzugang oder Telefon zu finden. Ohne digitale Ablenkung steht für die Gäste der „Luxus des Nicht-Erreichbar-Seins“ im Vordergrund. Tagsüber unternehmen die Reisenden Wanderungen in das umliegende, unberührte Naturschutzgebiet, am Abend entspannen sie im hauseigenen Dampfbad oder im Meditationsraum.

Hotel buchbar ab 278 Euro pro Doppelzimmer und Nacht via expedia.de (25.01.2016 – 31.01.2016)

3. Mehr Sport: Sporthotel & Resort Grafenwald (Daun (Eifel), Deutschland)

Das Sporthotel & Resort Grafenwald in der Eifel lädt besonders Gäste ein, die sportlich ins neue Jahr starten wollen. Indoor-Sportler kommen in der hoteleigenen Fitnesswelt auf ihre Kosten beim Gerätetraining, Kursen oder in der Tennis- und Squashhalle. Sportler, die es an die frische Luft zieht, verausgaben sich beim Nordic Walking, Reiten, Wandern oder auf einem Mountainbike-Parcours. Am Abend belohnen sich die Gäste mit einer Massage im Spa Grafenwald oder entspannen sich in der Biosauna.

Hotel buchbar ab 71 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer via ameropa.de (25.01.2016 – 31.01.2016)

4. Weniger Alkohol: Hotel Hilton Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate)

Im luxuriösen Ambiente des Hotel Hilton Sharjah entwöhnen sich die Gäste nach intensiven Weihnachts- und Silvesterfeiern von alkoholhaltigen Getränken. Im gesamten Emirat herrscht totales Alkoholverbot, so auch in Hotels. Von einem der 259 Zimmer und Suiten des Hauses genießen die Gäste den Blick auf die Großstadt oder die Khalid-Lagune, entspannen sich am Pool oder powern sich im Fitnessstudio aus. Abends laden die beiden Restaurants des Hauses zu lokalen, iranischen oder internationalen Gerichten ein.

Hotel buchbar ab 123 Euro pro Doppelzimmer und Nacht inkl. Frühstück via roomsxxl.de (15.01.2016 – 31.01.2016)

5. Rauchentwöhnung: Kneipp- und WellVitalhotel Edelweiss (Bad Wörsichofen, Deutschland)

Das Kneipp- und WellVitalhotel Edelweiss im Allgäu lädt besonders Gäste ein, die sich auf ihre Gesundheit und Rauch-Freiheit konzentrieren möchten. Zur Nikotinentwöhnung gehören neben Akupunkturanwendungen eine Kneipp-medizinische Betreuung, z.B. mit Wickeln und Aromamassagen zur Entgiftung. Somit wird das Suchtzentrum des Körpers stimuliert, was die Entwöhnung erleichtern soll. Um das neue Jahr besonders gesund zu starten, nutzen die Gäste das Fitnesscenter des Hauses und verausgaben sich bei Pilates oder Aquacycling.

Hotel buchbar ab 131 Euro pro Doppelzimmer und Nacht via hrs.de (15.01.2016 – 31.01.2016)

6. Mehr Zeit: Naturhotel Forsthofgut (Leogang (Salzburger Land) Österreich)

Mitten im idyllischen Salzburger Land empfängt das Naturhotel Forsthofgut seine Gäste. Das Fünf-Sterne-Hotel ist besonders auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt, so verbringen die kleinen Gäste actionreiche Tage unter professioneller Betreuung im hoteleigenen Kinderdorf, während sich die Eltern Zeit für sich nehmen und romantische Spaziergänge machen. Ein gemeinsames Dinner im Restaurant „Echt. Gut. Essen.“ rundet den Familientag harmonisch ab.

Hotel buchbar ab 410 Euro pro Doppelzimmer und Nacht  via forsthofgut.at (15.01.2016 – 31.01.2016)

trivago GmbH

Reisende finden auf www.trivago.de das ideale Hotel zur günstigsten Rate. trivago ist die weltgrößte Online Hotelsuche, die Hotelraten von mehr als 900.000 Hotels auf über 250 Buchungsplattformen weltweit vergleicht. trivago integriert über 180 Millionen Hotelbewertungen und 14 Millionen Fotos, damit der User das ideale Hotel einfacher findet. Mehr als 120 Millionen Reisende nutzen mit Hilfe der zusätzlichen Filter den Hotelpreisvergleich monatlich. trivago wurde 2005 in Düsseldorf gegründet und betreibt mittlerweile 52 Länderplattformen in 33 Sprachen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Frühlingsgefühle“ mitten im Oktober

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Dass Frühlingsgefühle beim richtigen Wetter zu jeder Jahreszeit und in jedem Alter aufkommen können, haben in dieser Woche zwei Regensburger...

Skiverbund Thüringer Wald

, Reisen & Urlaub, Oberhof-Sportstätten GmbH

Pünktlich zur sport.aktiv Messe am 21.10.2017 in Erfurt präsentieren die vier größten alpinen Skigebiete im Thüringer Wald ein gemeinsames Liftticket...

Zu Halloween 2017 echte Horrortouren statt Süßes oder Saures

, Reisen & Urlaub, Musement

Gruselige Erscheinungen und schaurige Geschichten bis sich die Fußnägel aufrollen statt des ewigen "Süßes, sonst gibt's Saures" - wer zu Halloween...

Disclaimer