Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 568438

Hotelpreise in Wintersportregionen steigen

Düsseldorf, (lifePR) - Im Januar kostet eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer in Oberstdorf durchschnittlich 192 Euro und damit 32 Prozent mehr als im Dezember (145 Euro). In Reit im Winkl meldet die Hotellerie einen Durchschnittswert von 128 Euro (plus 27 Prozent). Dies besagt der trivago Hotelpreis Index (tHPI), den die Hotelsuche www.trivago.de monatlich veröffentlicht.

Im Januar bezahlen Hotelgäste für eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer in deutschen Wintersportregionen deutlich mehr als im Vergleich zum Jahresende 2015. Die Hotellerie in Oberstdorf meldet mit 192 Euro einen Preisanstieg von 32 Prozent (Dezember 2015: 145 Euro). 27 Prozent mehr im Vergleich zum Vormonat bezahlen Gäste in Reit im Winkl mit 128 Euro (Dezember: 104 Euro). Auch die österreichische Hotellerie meldet steigende Preise. St. Anton am Arlberg meldet mit 356 Euro einen Preisanstieg von 71 Prozent (Dezember: 208 Euro). 47 Prozent mehr im Vergleich zum Vormonat bezahlen Gäste in Ischgl mit 401 Euro (Dezember: 273 Euro). Euro).

Städte in Großbritannien günstig

Die Hotellerie in Großbritannien meldet sinkende Preise von 18 Prozent im Vergleich zum Vormonat (Dezember: 199 Euro, Januar: 164 Euro). Hotelgäste zahlen in Manchester für eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer im Januar durchschnittlich 131 Euro (Dezember: 168 Euro, minus 22 Prozent). In London kostet eine Übernachtung mit 182 Euro zwanzig Prozent weniger (Dezember: 226 Euro). In Edinburgh fallen die Preise um 14 Prozent (Dezember: 141 Euro, Januar: 121 Euro).

Fallende Hotelpreise in europäischen Metropolen

Ein Städtetrip in die europäischen Großstädte ist diesen Monat deutlich günstiger. Für eine Übernachtung in Prag in einem Standard Doppelzimmer berechnet die Hotellerie 85 Euro (Dezember: 104 Euro, minus 18 Prozent). In Wien zahlen Hotelgäste 108 Euro (Dezember: 131 Euro, minus 18 Prozent) und in Dublin sind es mit 112 Euro 15 Prozent weniger als einen Monat zuvor (Dezember: 132 Euro). Die Hotellerie in der dänischen Hauptstadt meldet sinkende Preise von 13 Prozent im Vergleich zum Vormonat (Dezember: 152 Euro, Januar: 132 Euro).

Der Hotelpreis Index (tHPI) der Hotelsuche www.trivago.de bildet die Übernachtungspreise von den auf trivago am häufigsten abgefragten europäischen Städten ab. Berechnet werden die durchschnittlichen Preise für Standard Doppelzimmer. Basis sind die über den Hotelpreisvergleich monatlich generierten 80 Millionen Anfragen nach Hotelübernachtungspreisen. trivago speichert im Vormonat die Anfragen, welche Reisende für den folgenden Monat machen. Insofern gibt der tHPI zum Zeitpunkt der Veröffentlichung die Übernachtungspreise des jeweiligen Monats wider. Der tHPI repräsentiert die Hotelpreise auf dem Online Hotelmarkt: Der Index wird anhand der Übernachtungspreise von über 250 Online Reisebüros und Hotelketten ermittelt.

Diese Pressemitteilung ist urheberrechtlich geschützt und frei zur Veröffentlichung ausschließlich bei Nennung der Quelle trivago. Um in die Verteilerliste aufgenommen zu werden, kontaktieren Sie bitte ann-carolin.eisenblaetter@trivago.com     

 

trivago GmbH

Reisende finden auf www.trivago.de das ideale Hotel zur günstigsten Rate. trivago ist die weltgrößte Online Hotelsuche, die Hotelraten von mehr als 900.000 Hotels auf über 250 Buchungsplattformen weltweit vergleicht. trivago integriert über 180 Millionen Hotelbewertungen und 14 Millionen Fotos, damit der User das ideale Hotel einfacher findet. Mehr als 120 Millionen Reisende nutzen mit Hilfe der zusätzlichen Filter den Hotelpreisvergleich monatlich. trivago wurde 2005 in Düsseldorf gegründet und betreibt mittlerweile 52 Länderplattformen in 33 Sprachen.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Intrepid Travel stellt Reisetrends für 2018 vor: Aktiv, abseits, solo und schmackhaft

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Intrepid Travel nennt die Top-Reisetrends für 2018: Food-Reisen, Aktivurlaub, Trips für Alleinreisende und abgelegene Ziele sind bei Intrepid...

Last-minute-Silvester: freie Zimmer bei den Familienprogrammen der Jugendherbergen Greifswald und Stralsund an der Küste

, Reisen & Urlaub, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Wer Silvester noch keine Pläne und Lust auf den Jahreswechsel in neuer Umgebung hat, wird bei den Jugendherbergen in Mecklenburg-Vorpommern noch...

Weiße Woche in Arjeplog

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt, liegt Arvidsjaur, das Mekka der Autotester. Von Arvidjsaur aus geht es direkt weiter in das...

Disclaimer