Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686512

Unter der Sonne Afrikas

Zelten wie Prinz Harry und Meghan

München/San Francisco, (lifePR) - Camping Royale: Die Nachricht von der Verlobung des britischen Prinzen Harry mit der amerikanischen Schauspielerin Meghan Markle begeisterte Menschen weltweit. Ihre Liebesgeschichte gaben sie in einem ersten gemeinsamen Fernsehinterview zum Besten und erzählten, dass sie ein gemeinsamer Campingurlaub in Botswana einander nähergebracht habe. Daher hat www.Tripping.com/de, die weltweit größte Suchmaschine für Ferienwohnungen und Kurzzeitvermietungen, die schönsten Zelt-Unterkünfte Afrikas zusammengestellt, in denen Urlauber übernachten und sich wie Harry und Meghan fühlen können.

Botswana - Übernachten zwischen Elefanten, Zebras und Giraffen:
Botswana – eingebettet zwischen Namibia, Südafrika und Simbabwe – ist bekannt für den Chobe-Nationalpark, in dem besonders viele große Elefantenherden beheimatet sind. Seinen Namen hat das Schutzgebiet vom gleichnamigen Fluss, der die nördliche Grenze des Parks bildet. Das Gebiet ist 10.566 Quadratkilometer groß und beheimatet Löwen, Kudus, Zebras und Giraffen. Das Kadizora Camp bietet luxuriöse Zeltunterkünfte mit Badezimmern. Die großzügigen und komfortablen Zelte sind für zwei Personen gedacht. Von den jeweiligen offen gehaltenen Holzterrassen haben Urlauber freien Blick auf die umliegende Savannenlandschaft mit ihren Bewohnern. Buchbar ab 1.342 Euro pro Nacht, inklusive Frühstück. http://bit.ly/2B347Wn

Südafrika - Zu Besuch bei den „Big Five“:
Kapstadt, Garden Route, Kruger Nationalpark: Südafrika lockt jährlich zahlreiche Touristen aus aller Welt an. Sie erklimmen den Tafelberg oder bestaunen auf Safaris durch die Nationalparks die „Big Five“, zu denen afrikanischen Elefanten, Spitzmaulnashörner, afrikanische Büffel, Löwen und Leoparden zählen. Die Tiere sind auch im Pilanesberg-Nationalpark zuhause. Das Schutzgebiet liegt rund um den gleichnamigen erloschenen Vulkan und dort befindet sich auch das Pilanesberg Tented Safari Camp. Die Zelte haben jeweils kleine Terrassen, es gibt Lagerfeuerstellen und einen Pool auf dem Gelände. Buchbar ab 216 Euro pro Nacht. http://bit.ly/2AtBVNa

Kenia - Im Land der Massai:
Wer nach Kenia reist, bekommt Küstengebiete, Korallenriffe, Savannen, Bergketten und Regenwald zu sehen. Zudem mündet das nördliche Ende des berühmten 30.000 Quadratkilometer großen Serengeti-Ökosystems im Masai Mara National Reserve. Der Name des Schutzgebietes leitet sich zum einen von der Bezeichnung des dort ansässigen Volksstammes der Massai ab und zum anderen aus der Sprache der Maa, denn „Mara“ bedeutet dort so viel wie „gefleckt“. Dieser Name spielt auf die Vegetation an – aus der Luft betrachtet erscheinen die zahlreichen, einzeln stehenden Bäume wie Punkte. Gäste übernachten besonders luxuriös in den Zelten der Ngerende Island Lodge. Buchbar ab 392 Euro pro Nacht. http://bit.ly/2kkFBGe

Tansania - Den höchsten Berg Afrikas im Blick:
Die Serengeti umschließt in Tansania den gleichnamigen Nationalpark, der mit 14.763 Quadratkilometern zu den größten der Welt gehört. Besonders im Juli und August – zur Zeit der Herdenwanderungen – ist der berühmte Park einen Besuch wert. Es ist für die Besucher ein eindrucksvolles Bild, wenn Büffel, Zebras, Gnus und Impalas durch die Savannenlandschaft ziehen. Das Wort Serengeti ist abgeleitet aus der Massai-Sprache und bedeutet so viel wie „endlose Ebene“. Im Nordosten des Landes liegt zudem der höchste Berg Afrikas, der Kilimandscharo. Seine schneebedeckte Kuppe im Hintergrund und die Savanne mit Affenbäumen oder Giraffen im Vordergrund ist ein beliebtes Fotomotiv. Das Mapito Tented Camp befindet sich innerhalb des Nationalparks. Von den komfortablen Zelten aus genießen Gäste den freien Blick auf das umliegende Buschland. Buchbar ab 309 Euro pro Nacht. http://bit.ly/2jund1l

Namibia - Zelten in der Wüste:
Eine orangefarbene Dünenlandschaft, in die sich nur vereinzelt Oryxe verlaufen: Die Dünen des Sossusvlei in der Trockenwüste Namib sind eines der Wahrzeichen Namibias. Von den zahlreichen meterhohen Sandbergen, die zum UNESCO-Welterbe gehören, ist vor allem die Dune 45 bekannt. Sie wird von vielen erklommen, um von oben den Panoramablick auf die ansonsten flache Landschaft zu genießen. Ein weiteres Highlight ist Deadvlei, ebenfalls eine Dünenlandschaft in der Nähe des Sossusvlei, für die abgestorbene Akazienbäume charakteristisch sind. Unweit der Sossusvlei liegt die Moon Mountain Lodge, mitten in der Wüste. Die Lodge-Zelte stehen vereinzelt und bieten den Gästen ausreichend Privatsphäre. Buchbar ab 111 Euro, inklusive Halbpension. http://bit.ly/2yer6Zc

Botswana - Safaris durch Sumpflandschaft:
Das Okavangodelta im Nordwesten Botswanas ist ein Binnendelta des gleichnamigen Flusses und gehört zum UNESCO-Welterbe. Das 20.000 Quadratkilometer große Gebiet zählt zu den größten und tierreichsten Feuchtgebieten Afrikas. Um Fische, Flusspferde und Krokodile im Wasser sowie Elefanten, Büffel und Löwen am Ufer zu sehen, unternehmen viele Reisende Safaris durch die Sumpflandschaft des Deltas. Die Stadt Maun ist der wichtigste Startpunkt für Safaris in das Okavangobecken. Dort liegt der Meyhusafaris Campingplatz mit seinen schlichten, aber gemütlichen Zelten für bis zu zwei Personen. Jedes hat zudem sein eigenes Bad. Buchbar ab 367 Euro pro Nacht, inklusive Vollpension. http://bit.ly/2kkGJts

Tripping.com

Tripping.com ist die größte Suchmaschine für Ferienwohnungen und Kurzzeitvermietungen. Mit mehr als zehn Millionen Unterkünften an 150.000 Orten bietet Tripping.com weltweit die umfangreichste Auswahl an Ferienwohnungen. Mit Tripping.com ist es leicht, Angebote dutzender wichtiger Reisewebseiten wie FeWo-direkt® - Teil der HomeAway Familie, VRBO, TripAdvisor und Booking.com zu vergleichen. Gründerin und Geschäftsführerin ist Jen O′Neal. Das Unternehmen mit Sitz in San Francisco beschäftigt momentan 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jugendherberge Tönning mit neuer Leitung

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Tönning. Seit Eröffnung im Jahr 1985 leiteten Rita und Jochen Jessen die Jugendherberge Tönning. Nun haben sie den Staffelstab an den neuen Leiter...

Munich Airport first to launch suite of ACI accredited cyber security courses at new state of the art training centre

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Airports Council International (ACI) World has today marked its agreement with Munich Airport (FMG) to accredit and recognise a series of cyber-security...

Große Zustimmung für die Arbeit der Jugendherbergen im Norden

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Bei der Hauptversammlung des DJH-Landesverbands Nordmark e.V., die am 15. und 16. Juni 2018 in der Jugendherberge Tönning stattfand, hoben Gäste...

Disclaimer