Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669029

Spiel und Spaß beim Airport4Family Familienfest

Spiel und Spaß beim Airport4Family Familienfest / Fraport und RheinMain4Family laden Familien an den Flughafen Frankfurt ein

Frankfurt/M., (lifePR) - Familien können sich am 10. September auf eine ganz besondere Veranstaltung am Flughafen Frankfurt freuen:

das Airport4Family Familienfest im Terminal 2. Auf kleine und große Kinder wartet ein vielseitiges Programm. Der König der Kinderdisco Volker Rosin wird seine größten Hits für die Kids singen. Kindermusiker Oliver Mager und die Zwillinge Finn und Jonas aus der diesjährigen Staffel der KiKa Castingshow „Dein Song“ werden die Besucher mit ihren Liedern begeistern. Der größte Star Wars Kostüm Club der Welt (501st Legion German Garrison) stattet dem Fest mit Darth Vader, Sturmtrupplern und Co. einen Besuch ab. Auch die ehrenamtliche Organisation The Frozensquad ist in den Kostümen des Disney Films „Die Eiskönigin“ vor Ort. Ein ganz besonderes Erinnerungsfoto können Kinder außerdem mit dem TV-Helden Feuerwehrmann Sam machen. Darüber hinaus sind spannende Mitmachaktionen geplant: So erfahren kleine Piloten im Flugsimulator beispielsweise, wie es sich anfühlt, einen großen Jet zu steuern. Eltern können sich auf dem Urlaubsmarkt von Experten vieler Airlines, Reiseveranstalter und -portale beraten lassen.

Flugzeuge aus aller Herren Länder bei Start und Landung bestaunen, die Fahrzeuge auf dem Vorfeld beobachten und auf dem McDonald's® Indoor Spielplatz rumtoben:

Der Frankfurter Flughafen ist für Familien an sich schon ein perfektes Ausflugsziel.
Am Airport4Family Tag können sie dort all das und noch vieles mehr erleben.
RheinMain4Family und Fraport haben gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern einen Tag voller Spaß und schöner Aktionen geplant.

Familien erwartet ferner eine Bühne mit Märchenprogramm vom Galli Theater Wiesbaden, Auftritte von Sportvereinen aus der Region, eine Ausstellung des Senckenberg Museums mit Basteltisch, Kinderschminken und eine Experimentierstation vom Experiminta Science Center. Die Kleinsten können mit Bobbycars über die Besucherterrasse fegen, sich in einer Hüpfburg vergnügen und eigene T-Shirts designen. Fest die Daumen drücken heißt es beim McDonald's® Glücksrad. Ronald McDonald hat schöne Preise für Kinder mitgebracht. Wer bei der Airport4Family Gewinnspiel-Rallye fleißig Stempel an den Ständen sammelt, hat außerdem die Chance auf einen tollen Reisegutschein. Insgesamt werden beim Airport4Family Familienfest Preise im Gesamtwert von mehr als 25.000 Euro verlost.

Am Airport4Family Tag werden außerdem Spenden zugunsten der Bärenherz Stiftung, Frankfurter Kinderbüro und Stiftung Lesen gesammelt. Die Firma Köhler stiftet für die Charity-Partner 1.500 Kartons ihrer beliebten Schokoschaumküsse. Diese können dann auf dem Airport4Family Fest gegen eine Spende mitgenommen und genossen werden.

Durch das abwechslungsreiche Programm führt RPR1 Moderatorin Laura Nowak.

Das Airport4Family Familienfest wird am 10. September 2017 von 10 bis 19 Uhr im Terminal 2 und auf der Besucherterrasse gefeiert.
Der Eintritt – auch zur Besucherterrasse – sowie vier Stunden Parken (im Terminal 2: Parkhaus P8, P9) sind für alle Besucher kostenlos.

Der Trifels Verlag organisiert jedes Jahr im Mai das Festival4Family in der Commerzbank-Arena, das mittlerweile zu den bedeutendsten Familienfesten Deutschlands zählt. Hier ist auch Fraport seit vielen Jahren präsent.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.rheinmain4family.de        

Trifels Verlag GmbH

Der Trifels Verlag wurde 1939 von Karl Friedrich Meckel in Kaiserslautern gegründet. Aus Verbundenheit mit seiner pfälzischen Heimat erhielt sein Verlag den Namen der Stauferburg Trifels. Seit 1948 ist der Hauptsitz des Trifels Verlages in Frankfurt am Main. Mit seiner Tochtergesellschaft SARAG GmbH in Saarbrücken ist die Unternehmensgruppe heute unter anderem eine der großen Verzeichnismedienverlage in Deutschland und gibt - in Zusammenarbeit mit der Deutsche Telekom Medien GmbH - über 50 Ausgaben der Gelbe Seiten, Gelbe Seiten Regional und DasÖrtliche für ganz Hessen, das Saarland, große Teile von Rheinland-Pfalz, den Hochsauerlandkreis und das südliche Westfalen heraus.

Die Unternehmensgruppe ist stark im Bereich der Neuen Medien aktiv und besitzt zahlreiche Beteiligungen in diesem Umfeld. Unter dem Dach der "Trifels Digital Group" - www.trifelsdigitalgroup.de - wurden 2014 die wesentlichen Tochterunternehmen und ihre Dienstleistungen gebündelt. Darüber hinaus betreibt die Unternehmensgruppe einige Portale und legt großen Wert auf Innovation und Exzellenz.

Mit www.wo.de launchte der Trifels Verlag 2015 ein Informations- und Transaktionsportal mit einer neuartigen, kartengestützten Suchfunktion. Der Trifels Verlag ist außerdem Herausgeber des RheinMain4Family Couponbuches mit Tipps und Coupons für Familien und Veranstalter des Rhein-Main-Familienfestes Festival4Family. Daneben betreibt er u.a. das Portal www.rheinmain4family.de.

Mit der von Karl Friedrich Meckel gegründeten Ekkehard-Stiftung setzt sich der Trifels Verlag seit über 50 Jahren für Völkerverständigung und Weltfrieden ein und fördert das Studium ausländischer Studenten in Zusammenarbeit mit der Universität Mannheim.

Mehr Informationen unter www.trifels.de.

Alle genannten Markennamen und Warenzeichen sind Markennamen und Warenzeichen der jeweiligen Markeninhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Antisemitismus beim Namen nennen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Bundesregierung hat heute im Rahmen der Kabinettssitzung die von der Internationalen Allianz für Holocaust-Gedenken (IHRA) verabschiedete...

Weltkindertag: Kinderrechte im Grundgesetz verankern

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September 2017 fordert Bundesfamili­enministerin Dr. Katarina Barley die Kinderrechte im Grundgesetz zu...

World Vision im Einsatz nach Erdbeben in Mexiko

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die internationale Hilfsorganisation World Vision beteiligt sich an den Rettungsarbeiten nach dem Erdbeben in Mexiko. Mitarbeiter der Organisation...

Disclaimer