Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 532365

Schallabsorbierend und digital bedruckbar: Innenliegende Sonnenschutztextilien aus Trevira CS

Trevira CS auf der R+T Stuttgart 2015

Bobingen, (lifePR) - Der Faserhersteller Trevira GmbH stellt auf der diesjährigen R+T Messe in Stuttgart Trevira CS Textilien für den innenliegenden Sonnenschutz vor. Es handelt sich hierbei um Produktentwicklungen sowie um kommerzielle Stoffe von Trevira Partnern. Besonders herausgestellt werden die schallabsorbierende Funktion sowie die digitale Bedruckbarkeit.

Die unter der Marke Trevira CS verfügbaren Textilien bestehen aus Zwei-Komponenten-Polyestergarnen, von denen eine Komponente (Trevira NSK = niedrig schmelzende Komponente) bei einer niedrigeren Temperatur schmilzt. In Kombination mit permanent schwer entflammbaren Polyestergarnen von Trevira lassen sich daraus versteifte Textilien fertigen, die in vielfältiger Ausführung im innenliegenden Sonnenschutz zum Einsatz kommen. Neu sind Stoffe, die einen dreidimensionalen Charakter haben und somit ideal für den Einsatz von schallabsorbierendem und gleichzeitig flammhemmendem Sonnenschutz sind.

Der Grad der Verfestigung lässt sich durch den NSK-Anteil im Gewebe steuern. Während des Ausrüstungsprozesses versteift diese Komponente (auch Schmelzfaser genannt) unter Temperatureinwirkung und ohne Verwendung von zusätzlichen Chemikalien die textile Fläche. Somit bietet dieser Herstellungsprozess aus ökologischer und ökonomischer Sicht enorme Vorteile; die Textilien sind sortenrein aus 100 % Polyester und recycelbar.

Raumakustikelemente basierend auf textilen Materialien gewinnen immer mehr an Bedeutung – nicht nur für den Einsatz in Großraumbüros, sondern auch in öffentlichen Einrichtungen wie z. B. Schulen, Kindergärten, Hörsälen, Foyers, Restaurants. Neben den bekannten Elementen wie Paneelen, Trennwänden, Deckensegeln und Wandbildern kann natürlich auch schallabsorbierender innenliegender Sonnenschutz zur Verbesserung der gesamten Raumakustik beitragen und zwar besonders dann, wenn er eine dreidimensionale Struktur aufweist. Diese bewirkt, dass eine Richtungsänderung (Brechung oder Reflexion) der Schallwellen an der Oberfläche erfolgt und damit einen Beitrag zu einem besseren akustischen Raumklima leistet.

Neben den Funktionalitäten Schallabsorption und Schwerentflammbarkeit kommt beim innenliegenden Sonnenschutz dem Design eine zunehmend große Bedeutung zu. Die Textilien stellen ein Gestaltungselement dar, welches sich der vorhandenen Raumsituation maßgeschneidert anpassen lässt. Vertikallamellen, Flächenvorhänge, Rollos, Schiebepaneele können insbesondere durch Digitaldruck gestalterisch in Wohnraumkonzepte eingepasst werden. Durch die Verfügbarkeit einer Vielzahl an Farben und die hohe Brillanz gewinnen individuell gestaltete Motive auf den glatten, klaren Flächen der Sonnenschutztextilien zunehmend an Beliebtheit. So kann eigenes Design in Form von Bildern und Schriftzügen im Privat- und Objektbereich in die Raumgestaltung einfließen. Zudem sind digital bedruckte Sonnenschutztextilien aus Trevira CS auch schwer entflammbar, was sie objekttauglich macht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Märchenhafte Winterbäume

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

So schön und frisch das satte Grün der Nadelbäume im Sommer glänzt, eine stimmungsvolle Atmosphäre verströmen Tannen, Eiben und Fichten erst...

Volle Auftragsbücher, gestiegene Umsätze

, Bauen & Wohnen, Handwerkskammer Potsdam

Das westbrandenburgische Handwerk eilt weiter von Hoch zu Hoch und lässt vielen Betrieben kaum Zeit zum Durchatmen. Die aktuelle Herbstumfrage...

Ein sauberes Bad ohne viel Zeit- und Energieaufwand

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Wer schiebt das regelmäßige Putzen seines Bades nicht so lang wie möglich auf? Mindestens ein Mal in der Woche benötigt das Bad eine Komplettreinigung....

Disclaimer