Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155292

Die "Königin der Donau" ist wieder unterwegs

TransOcean präsentiert das aufwändig modernisierte Fünf-Sterne-Traditionsschiff MOZART

(lifePR) (Bremen, ) Die Königin der Donau eröffnet höchst persönlich die Saison 2010 des Bremer Veranstalters TransOcean Flussreisen: Am 1. April beginnt die MOZART, die in der Linzer Werft ÖSWAG grundlegend modernisiert wurde, in Passau ihre erste Reise. Damit bringt TransOcean Flussreisen, hundertprozentige Tochter von TransOcean Kreuzfahrten, einen überaus beliebten Klassiker zurück in den wachsenden Kreuzfahrtenmarkt und erweitert somit das exklusive Angebot. "Die MOZART ist seit mehr als 20 Jahren der Inbegriff für Luxusreisen auf dem Fluss", sagt Stefan Mathias, Geschäftsführer der Transocean Flussreisen GmbH. "Wir freuen uns, dieses einzigartige Kreuzfahrtschiff als Neuzugang unserer Flotte zu präsentieren." Highlight der aufwändigen Modernisierung: Alle 48 Kabinen des Hauptdecks wurden mit französischen Balkonen ausgestattet und bieten den Gästen noch mehr Wohnqualität.

Wellness, Spa und Wiener Café

Das größte Flusskreuzfahrtschiff auf der Donau setzt ab sofort Zeichen in punkto Erholung auf hohem Niveau: Spa und Wellnessbereich mit Sauna, Innenschwimmbad, Whirlpool und Poolbar - bis zu 206 Passagiere können sich auf insgesamt vier Decks des 5-Sterne-Traditionsschiffs bestens entspannen. Erlesene Kaffeespezialitäten verwöhnen die Gäste im Wiener Café, und in der großen Lounge mit Bar genießen Reisende den Panoramablick auf die vorbeiziehenden Donaulandschaften. Dank ihrer hochwertigen und eleganten Ausstattung, der traditionell exzellenten Küche sowie des hervorragenden Services ist die MOZART zu Recht als "Königin der Donau" bekannt.

Mit einer Länge von 120,6 Metern und einer Breite von 22,85 Metern ist die elegante MOZART seit über zwei Jahrzehnten das größte Binnen-kreuzfahrtschiff Europas. Durch seine besonders breite Bauweise bietet der modern ausgestattete Semikatamaran viel Platz. Die großzügig bemessenen Kabinen und Suiten (insgesamt 103) bieten mit 20 bzw. 40 Quadratmetern außergewöhnlich viel Raum für die Privatsphäre.

Von April bis Oktober auf große Fahrt

Von April bis Oktober startet die MOZART zu insgesamt 30 Reisen ab Passau und steuert weltberühmte Städte wie Wien, Budapest und Bukarest an. Die Reisen können aus dem neuen Katalog "TUI Weltentdecker - Flussreisen Special" des Kooperationspartners TUI und über TransOcean Flussreisen gebucht werden.

Transocean Kreuzfahrten GmbH & Co. KG

Die Transocean Kreuzfahrten GmbH & Co. KG mit ihrem Tochterunternehmen Transocean Flussreisen GmbH blickt auf mehr als fünf Jahrzehnte erfolgreicher Hochsee- und Flusskreuzfahrten. Das Unternehmen mit Sitz in Bremen verfügt über acht anspruchsvolle Flusskreuzfahrtschiffe sowie das aufwendig modernisierte Hochseekreuzfahrtschiff ASTOR. Im Flusskreuzfahrtbereich stellen die exklusive PREMICON QUEEN und die klassisch elegante MOZART die Flaggschiffe der Flotte dar. Transocean steht für eine sehr persönliche, serviceorientierte und zugleich hoch komfortable Art des Reisens zu Schiff. Transocean Kreuzfahrten ist eine hundertprozentige Tochter der Premicon AG, München, einem Dienstleister für Tourismusunternehmen und Investor für Kapitalanleger in Wachstumsmärkte. Informationen über das Unternehmen und das vielseitige Reiseangebot finden Sie unter www.transocean.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Jetzt bewerben: Junge Internetspezialisten entscheiden über beste Webseite/App und Game

, Familie & Kind, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Mädchen und Jungen im Alter von 10 - 12 Jahren gefragt Die erste Jury steht bereits: 25 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren...

Mehr partnerschaftliche Vereinbarkeit

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Deutschland hat mit dem Ausbau der Kinderbetreuung sowie mit der Ausgestaltung des Elterngeldes bereits wichtige Voraussetzungen für eine gleichmäßigere...

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusse­s beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienminist­eriums...

Disclaimer