Unter dem Motto "Die Südpfalz bewegt was!"fährt eine Wirtschaftsregion zwölf Wochen auf LKWs über Deutschlands Autobahnen

Premiere beim bundesweiten Standortmarketing

(lifePR) ( Landau, )
Erstmals im bundesweiten Standortwettbewerb setzt eine Wirtschaftsregion auf flexible LKW-Werbung, um die Vorzüge der Region bundesweit bei der Zielgruppe Vielfahrer zu bewerben - mit Unterstützung des mobilen Außenwerbe-Spezialisten transmarketing GmbH und des regional ansässigen Speditionspartners

"Spedition NUSS GmbH" greifen bei der aktuellen RollAd- Kampagne alle Räder ineinander Unter dem Motto "Die Südpfalz bewegt was!" rollt ab sofort eine komplette Wirtschaftsregion über Deutschlands Autobahnen. Mit der einmaligen Werbeaktion im bundesweiten Standortmarketing, die erstmals auf großflächige und flexibel wechselbare LKWWerbung setzt, wollen die beteiligten Wirtschaftsförderer der Stadt Landau und der Landkreise Gemersheim und Südliche Weinstraße gemeinsam mit der IHK Pfalz die Vorzüge der Wirtschaftsregion Südpfalz in Deutschland gezielt bekannter machen.

Dass die Region Südpfalz, die laut aktueller Prognos-Studie zu den dynamisch wachsenden Wirtschaftsstandorten in Deutschland zählt, einiges zu bieten hat, verdeutlicht das Motiv der aktuellen RollAd-Kampagne. Dabei lenkt eine überdimensionale Lupe auf den Heckflächen der LKWs das Auge der Autofahrer auf eine Karte der "Region Südpfalz". An den Seitenflächen der Auflieger greifen dann, die als Zahnräder dargestellten Bereiche Wirtschaft, Forschung, Bildung, Kultur und Infrastruktur sprichwörtlich ineinander.

Die Konzeption und Umsetzung der zwölfwöchigen Werbekampagne wird vom Marktführer für mobile LKW-Werbung, der Landauer trans-marketing GmbH und deren RollAd-Partner, der Spedition NUSS GmbH aus Wörth unterstützt. Marco Stenger, Leiter Projektmanagement bei trans-marketing GmbH: "Uns freut es besonders, dass mit RollAd eine in der Südpfalz entwickelte Werbeinnovation zum Einsatz kommt."

Parallel sind ab sofort fünf LKWs im Auftrag der Südpfalz auf Deutschlands rund 12.000 km langen Autobahnnetz unterwegs. Im Gegensatz zu konventioneller LKW-Werbung, die sich in der Regel nur als Dauerwerbung rechnet, setzt die aktuelle Kampagne voll und ganz auf Flexibilität. Dank brillanter Farb- und Gestaltungsmöglichkeiten mit kurzen Vorlaufzeiten für Druck und Montage kann das TÜV-zertifizierte Wechselsystem RollAd im wöchentlichen Rhythmus mit Werbebotschaften bestückt werden.

Je nach Zielsetzung können ein, zehn oder 300 LKW - regional oder bundesweit - bis zu zwölf Wochen lang gebucht werden.

Um eine bundesweite Abdeckung entlang der Hauptverkehrsströme zu gewährleisten, hat RollAd derzeit über 1.000 rollende Werbeflächen unter Vertrag. Tendenz steigend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.