Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137276

Mobile Event-Lounge holt Hörer von der Autobahn zum Livekonzert an den Point of Sale

bigFM setzt bei "Peter Fox-Städtetour" auf RollAd promotion

(lifePR) (Landau, ) Im Sinne einer crossmedialen Ansprache der Zielgruppe setzt bigFM, mit 1,8 Mio. Hörern Deutschlands größter Radiosender für junge Erwachsene aktuell auf eine LKW-Werbekampagne. Zusätzlich zu den 50 RollAd-Werbeflächen, die auf den Autobahnen im Sendegebiet unterwegs sind, setzt der Sender das neue Eventmodul "RollAd promotion" gemeinsam mit den beiden Kooperationspartnern Warner Music und Media Markt für exklusive Live-Events im "gleichen Look" direkt am Point of Sale ein.

Im Rahmen der aktuellen bigFM Städtetour nutzte der größte Radiosender für junge Erwachsene Ende November die mobile Event-Lounge "RollAd promotion". Bei der einmaligen Aktion konnten bigFM-Hörer - anlässlich der Vorabvorstellung der Konzert-DVD von Peter Fox - exklusiv Auszüge der Live-Konzerte des Künstlers erleben.

Die ungewöhnliche und überaus mobile "Location" für das Event bildete der 13,6 Meter lange und 2,45 Meter breite, komplett ausgebaute Innenraum eines LKW-Aufliegers. Als besonderes Highlight gegenüber herkömmlichen Event-Trucks ist die mobile Lounge "RollAd promotion" multifunktional nutzbar und wurde von außen mithilfe des patentierten RollAd-Wechselsystem kostengünstig und innerhalb kurzer Zeit im Look der aktuellen LKW-Werbekampagne des Senders gestaltet.

Dass die aufmerksamkeitsstarke LKW-Werbung - neben den Hörern vor Ort - auch bei den Aktionspartnern Warner Music und Media Markt ankam, lag an der crossmedialen Ansprache der Zielgruppe "junge Erwachsene". Um die Exklusivität zu erhöhen, waren die Eintrittskarten ausschließlich über ein Gewinnspiel zu beziehen. In den drei, innerhalb eines Tages angefahrenen, Städten hatte bigFM die Konzertvorführungen kurzerhand direkt am Point of Sale, nämlich direkt vor die Media Märkte in Mainz, Heidelberg und Bruchsal verlegt.

Ergänzend zu entsprechenden Gewinnspiel-Teasern im bigFM-Programm und redaktionellen Berichten am Tag selbst, sorgt die aktuell laufende LKW-Werbekampagne des Senders auf 50 RollAd-Werbeflächen für weitere Aufmerksamkeit auf den Autobahnen im Südwesten. Unter dem Slogan "Deutschlands Biggste Beats" zielt bigFM auf die aufmerksamkeitsstarke Verbindung zwischen Autoradio und großformatiger LKW-Werbung im Blickfeld der Hörer: Ergänzend zu jungen Vielfahrern bilden Pendler, die morgens und abends im Berufsverkehr unterwegs sind, die zentrale Zielgruppe für die kombinierte Werbeansprache auf der Autobahn.

bigFM-Marketingleiter Peter Beuler: "Die Kombination aus flexibel im Wochenrhythmus buchbarer LKW-Werbung und der mobilen und ebenso flexibel einsetzbaren Event-Location, die ebenfalls in unserem Look unterwegs ist, hat uns bei Hörern und Partnern viele positive Rückmeldungen gebracht!"

Um das bigFM Sendegebiet, das sich über fünf Bundesländer erstreckt, passgenau abzudecken, sind täglich insgesamt 50 RollAd Werbeflächen auf festgelegten Autobahn-Routen im Südwesten Deutschlands unterwegs. Dank des Online-Portals "RollAd campaign" und des Einsatzes intelligenter Trailer-Telematik wird zusätzlich sichergestellt, dass bigFM zentrale Leistungsdaten der Kampagne in Echtzeit abrufen kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer