Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64324

Vom 3. bis 5. Oktober

Bad Wildungen lädt zum GoldenGarten-Festival

Korbach, (lifePR) - Auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände und inmitten des Kurparks findet in diesem Jahr das zweite Bad Wildunger GoldenGarten-Festival statt. Die Sonnentreppe, die Goldenen Gärten und das Maritim-Badehotel sind erneut Schauplätze dieses Festivals der Sinne.

Jeweils von 11 bis 17 Uhr werden die zwölf Goldenen Gärten "lebendig", ebenso die sieben Kabinett- und Salongärten unterhalb der Sonnentreppe und die fünf Erfahrungsgärten oberhalb der Spielaue.

Das Festival startet am Freitag, 11 Uhr, mit einem Dank-Gottesdienst an der Sonnentreppe. Anschließend beginnt das Erlebnisprogramm für alle Sinne in den einzelnen Gärten. Und so gibt es an den drei Tagen für die ganze Familie jede Menge zu sehen und zu hören, zu riechen und zu schmecken. Am 4. Oktober fällt dann neben vielen weiteren Programmpunkten der Startschuss für den 11. Quellen Bikeathlon.

Glanzvoller Abschluss und gesellschaftlicher Höhepunkt des GoldenGarten-Festivals ist am Sonntag, 5. Oktober, der große GoldenGarten-Ball im Maritim-Badehotel. Hier kann in festlicher Abendkleidung so richtig schön geschwoft werden. Gestaltet wird die Ballnacht unter anderem von der Bad Wildunger Big Band, zudem gibt es ein unterhaltsames Showprogramm.

Tischreservierungen können ab sofort in beiden Touristik-Informationen erfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer