"Maritimer Hochsommer in Rostock & Warnemünde"

Gemeinsame Präsentation in Berlin

(lifePR) ( Rostock, )
Unter dem Motto "Maritimer Hochsommer in Rostock & Warnemünde" präsentieren sich am 18. Juni 2015 ab 18.30 Uhr in der Vertretung des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund die beiden großen maritimen Ereignisse der Hansestadt.

Die Warnemünder Woche Anfang Juli (4. bis 12.7.) und die Hanse Sail (6. bis 9.8.) bilden den Bogen für den "Maritimen Hochsommer" vom sportlichen zum traditionellen Segeln. Ein weiterer Anlass für die Vorstellung in der deutschen Hauptstadt ist die 25. Auflage der Sail seit 1991. Auch die Warnemünder Woche, die es seit 1926 gibt, begeht in diesem Jahr ihre 25. Auflage im wieder vereinigten Deutschland.

Nach der Begrüßung durch die Staatssekretärin Dr. Pirko Kristin Zinnow folgt eine thematische Einstimmung aus Rostocker Sicht durch den Senator für Soziales, Jugend, Gesundheit, Schule und Sport der Hansestadt, Steffen Bockhahn. Der Leiter des Hanse-Sail-Büros, Holger Bellgardt, und der Vorsitzende des Warnemünder Segel-Clubs (WSC e.V.), Jürgen Bohn, präsentieren anschließend Höhepunkte und Entwicklungstrends der beiden maritimen Feste, die insgesamt von über 1,6 Millionen Gästen besucht werden.

"Uraufführung" hat ein Clip für das "Berliner Fenster" in der U-Bahn der Hauptstadt, der zwei Wochen vor der 25. Hanse Sail für einen Besuch des maritimen Festes wirbt. Möglich wird diese wirkungsvolle Werbeaktion durch die Unterstützung der Arbeitsgruppe Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern.

Erwartet werden annähernd 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur, darunter auch zahlreiche Sponsoren und Partner der Warnemünder Woche und der Hanse Sail. Besonders erfreulich für die Organisatoren des Windjammer-Treffens sowie für Gastgeber und Gäste des Abends ist die Teilnahme der Botschafterin der Republik Estland, Frau Dr. Kaja Tael. Die baltische Republik ist Partnerland der diesjährigen Hanse Sail Rostock.

Weitere Informationen
www.hansesail.com
www.warnemuender-woche.com

Kontakt
Tel. (0381) 381 29 50
hansesail@rostock.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.