Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 530155

Leuchttürme - Kulturerbe an deutschen Küsten

Neue Foto-Ausstellung im Hanse-Sail-Büro

Rostock, (lifePR) - Am 3. Februar 2015 wird um 14 Uhr in der "Kleinen Galerie" im Hafenhaus die Foto-Ausstellung "Leuchttürme - Kulturerbe an deutschen Küsten" mit Arbeiten der Interessengemeinschaft Seezeichen e.V. eröffnet.

Schon von jeher wurde nach Möglichkeiten gesucht, den Seefahrern "heimzuleuchten". Zunächst wiesen Fackeln und kleine Feuer den Fischern nachts ihren Weg. Heute übernehmen das Leuchttürme. Sie ermöglichen den Schiffen durch ihre Lichtsignale (Leuchtfeuer) eine sichere Navigation und dienen nachts und bei widrigen Sichtverhältnissen als weithin sichtbares Seezeichen.

Die Interessengemeinschaft Seezeichen e.V. mit Sitz in Hamburg ist ein Zusammenschluss von Leuchtturm-Freunden, Feuerschiffsinteressenten, Historikern sowie ehemaligen Mitarbeitern der Schifffahrtsverwaltung. Mit ihren Fotos von deutschen Leuchttürmen der Nord- und Ostseeküste möchten die Vereinsmitglieder den Blick für die monumentalen maritimen Denkmale der Verkehrsgeschichte sensibilisieren. Küstenbewohner und Touristen sollen angeregt werden, sich für den Erhalt dieser einzigartigen Bauwerke für zukünftige Generationen einzusetzen.

Einführende Worte zur Ausstellung spricht Hans-Joachim Luttermann, stellvertretender Vereinsvorsitzender. Der Rostocker kann auf 28 Berufsjahre im Seezeichenwesen zurückblicken. Zu seinen seit 1969 sachbezogenen Beiträgen über Schifffahrtszeichen in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern gehört auch die Publikation "Leuchtturm Warnemünde", welche seit 1977 insgesamt sechs Auflagen mit über 100.000 Exemplaren erreichte.

Die Ausstellung im Hafenhaus wird durch den Vorsitzenden des Hanse Sail Vereins, Günter Senf, eröffnet. Besucher sind herzlich willkommen.

Informationen zur Ausstellung

"Leuchttürme - Kulturerbe an deutschen Küsten"
Foto-Ausstellung der Interessengemeinschaft Seezeichen e.V.

Dauer: 3. Februar bis 27. März 2015
Ort: "Kleine Galerie" im Hafenhaus Rostock l Büro Hanse Sail l Warnowufer 65 l 18055 Rostock
Öffnungszeiten: wochentags 8.30 bis 16.30 Uhr
Eintritt: kostenfrei

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Görliwood® geht ins Rennen um den Preis als beste europäische Filmlocation des Jahrzehnts

, Kunst & Kultur, Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Als einziger deutscher Kandidat ist die sächsische Stadt Görlitz mit ihren Drehorten zur Oscar®-prämierten US-Komödie „Grand Budapest Hotel“...

Überleben in der Ellenbogengesellschaft

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

»Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich.«  (Bertolt Brecht) Kann...

Qualität-Kunsthandwerkermarkt Bad Harzburg

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Zwei Mal im Jahr findet der traditionelle Kunsthandwerkermarkt im historischen Schloss Bündheim, Bad Harzburg statt. Zahlreiche regionale und...

Disclaimer