Hanse Sail bietet besondere Mitsegeltörns an

Zur 22. Hanse Sail vom 9. bis 12. August laufen Traditionsschiffe aller Art Rostock an / Sich zu entscheiden, wo Mitsegeln, fällt schwer / Das Büro Hanse Sail gibt zwei Tipps

(lifePR) ( Rostock, )
"Wir haben dieses Jahr zwei besondere Schiffe, die zu Mitsegeltörns an den Veranstaltungstagen einladen - die russische Fregatte ,Shtandart' und der Premierengast ,Eldorado'", freut sich Mandy Lange von der Tall-Ship Buchungszentrale. Die Fregatte "Shtandart" ist eine Replik des 1703 erbauten Flaggschiffs Zar Peter des Großen. Dank seines historischen Äußeren und des farbenfrohen Rumpfes zählt das 34,5 Meter lange Schiff zu den Lieblingen der Sail-Besucher. Jenny Gentz (28) aus Hannover, die letztes Jahr mit der Fregatte gesegelt ist, schwärmt noch heute von ihrem Hanse-Sail-Törn: "Man durfte sich auf dem Schiff frei bewegen und alles erkunden. Die Segeltrainees waren alle sehr freundlich und haben einem auf Wunsch sogar geholfen, in die Masten zu klettern."

Dem historischen Flair gegenüber steht der holländische Neubau "Eldorado", der mit allen technischen Raffinessen ausgestattet ist. Der erst 2010 gebaute Schoner mit Heimathafen Amsterdam ist 38 Meter lang und lädt zu schnellen Ausfahrten unter sechs Segeln ein.

Informationen und Buchungen: Tall-Ship Buchungszentrale, Tel. (0381) 208 52-26/-64, E-Mail tallshipbooking@gmx.de, www.hansesail.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.