Friedrich Silchers Leben und Wirken

Öffentliche Führung im Silcher-Museum am 13. August

(lifePR) ( Weinstadt, )
Die Führung am Sonntag, 13. August findet um 15 Uhr im Rahmen des besonderen Sonntags des Monats im Silcher-Museum in Weinstadt-Schnait statt. Bei dem kurzweiligen Rundgang erfahren die Besucher mehr über Friedrich Silchers Kindheit im Schnaiter Schulhaus, seine Tätigkeit als erster Musikdirektor der Universität Tübingen und sein musikpädagogisches Schaffen. Bekannt wurde er durch seine Volkslieder wie Loreley, Ännchen von Tharau und Muss i denn. Die etwa einstündige Führung kostet 2 Euro zzgl. zum regulären Eintritt.

Adresse / Kontaktdaten Veranstalter:
Silcher-Museum des Schwäbischen Chorverband e.V.
Elisabeth Hardtke
Silcherstraße 49
71384 Weinstadt-Schnait
Telefon: 07151 / 65 230
Fax: 07151 / 65 305
E-Mail: museum@s-chorverband.de
Internet: www.silcher-museum.de

Öffnungszeiten des Museums:
Donnerstag bis Sonntag jeweils 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr und für Gruppen auf Anfrage. Größere Gruppen bitten wir um vorherige Anmeldung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.