Biowein-Radtouren

Touren zu den Remstäler ECOVIN-Wengerter am 5. und 12. August

(lifePR) ( Weinstadt, )
An zwei Sonntagen im August geht es auf dem Fahrrad, begleitet von den Remstäler Bio-Wengertern, durch die Reblandschaft von Weingut zu Weingut. Neben Wissenswertem zu den Themen Ökosystem Weinberg, Bodenpflege, Begrünung, Artenvielfalt und Vegetationsverlauf, gibt es Bio-Weinproben und kleine Köstlichkeiten.

Tour 1: Sonntag, 5. August, 13 - 17.30 Uhr

Startpunkt: Bahnhof Geradstetten, Endpunkt: Bahnhof Schwaikheim (15 km). Mitwirkende Weingüter: Seybold (Geradstetten), Doreas (Grunbach), Klopfer (Großheppach) und Schmalzried (Korb).

Tour 2: Sonntag, 12. August, 13 - 18 Uhr

Startpunkt: Bahnhof Neustadt, Endpunkt: Bahnhof Fellbach (20 km). Mitwirkende Weingüter: Zimmer (Stetten), Beurer (Stetten), Häußermann (WN-Neustadt) und Heid (Fellbach).

Alle mitwirkenden Weinbaubetriebe arbeiten nach den verantwortungsvollen, biologischen und umweltschonenden Richtlinien des ECOVIN-Verbandes ökologischer Weinbau e.V.

Die Kosten betragen je Tour 30 Euro p. P. (inkl. Weinprobe und Snacks). Karten sind erhältlich bei den teilnehmenden Weingütern (nur Vorverkauf; Kontaktdaten z.B. unter www.remstal.info).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.