Saisonvorbereitung vor kaiserlicher Kulisse

Profifußball-Trainingslager am Wilden Kaiser/Tirol

(lifePR) ( Ellmau, )
Auftakt geglückt: Mit den Fußballclubs Arminia Bielefeld und Feyenoord Rotterdam hat die Region Wilder Kaiser in den ersten beiden Juliwochen zwei Profiteams zum Trainingslager in Scheffau/Tirol begrüßt. Vor spektakulärer Bergkulisse bereiteten sich die Profikicker jeweils auf die neue Saison in der deutschen und holländischen Liga vor. Der Tourismusverband Wilder Kaiser schuf in enger Zusammenarbeit mit der Hamburger Fußballagentur „onside“ über Monate beste Bedingungen: „Der Platz sowie das Hotel Kaiserlodge waren ideal für unsere Vorbereitung, dazu diese einmalige Gebirgslandschaft. Bei uns sind die Berge ja nur zehn Meter hoch“, so Bas van Noortwijk, Teammanager von Feyenoord. Neben dem täglichen Training blieb den Mannschaften auch genügend Zeit, die österreichische Region und deren Lebensart kennenzulernen – wie beim Scheffauer Dorfabend an der Kirche: „Es war schön zu sehen, wie sich die Fußballer dort unter die anderen Gäste gemischt haben. Sie haben gemeinsam Tiroler Spezialitäten genossen, der Blasmusik gelauscht, sich unterhalten und viel gelacht“, sagt Marcus Sappl, Tourismusmanager von Scheffau und kündigt an: „Beide Clubs waren hochzufrieden und wollen im kommenden Jahr wiederkommen.“ www.wilderkaiser.info
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.