Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 287714

200 Jahre Biergarten

Oberbayern feiert die Biergartenverordnung von 1812

München, (lifePR) - 2012 wird in Münchens und Oberbayerns "traditionellen" Biergärten gefeiert. Vor 200 Jahren, am 4. Januar 1812, erließ Bayerns König Max I. die Biergartenverordnung. Wer kennt ihn nicht - den fragenden Blick der "Zuagroastn", wenn Einheimische in den Biergarten kommen, sich an einen Tisch setzen und Tischdecke sowie mitgebrachte Speisen auspacken. "Ist das denn überhaupt erlaubt?" liest man dann in den Augen vieler. Ja, in München und Oberbayern darf man das in einem "echten" Biergarten und es hat eine lange Tradition. Alle wissenswerten Infos zum Jubiläum und zum Thema Biergarten gibt es unter www.200-jahre-biergarten.de.

Es war einmal...

In einer Zeit, als es noch keine elektrischen Kühlsysteme gab, pflanzten die Brauer über den Bierlagerkellern Linden und Kastanien und streuten eine dicke Schicht Kies darüber. So blieben die Keller kühl und die Biere länger frisch. Gerne verweilten die Bürger nach dem Bierkauf noch im Schatten der Bäume und tranken das für zu Hause gekaufte Bier gleich aus. Der "echte" Biergarten war geboren und die Biergartenverordnung erlaubte den Brauereien erstmals außerhalb der Wirtschaftsräumlichkeiten Bier auszuschenken. Auf diesem Erlass von 1812 beruht zudem der Brauch, dass die Gäste ihre eigenen Speisen mitbringen und unentgeltlich verzehren dürfen.

... bis heute

Diese Tradition erfreut sich bis heute großer Beliebtheit und ist ein Markenzeichen Münchner und oberbayerischer Gemütlichkeit, Toleranz und Ungezwungenheit. Hier treffen sich Nationalitäten aus aller Welt, Generationen von jung bis alt und Menschen aller Couleur. An lauen Sommerabenden gehört es in Süddeutschland zum Lebensstil, den Picknickkorb zu packen und den Tag mit einem frisch gezapften Bier im Freien ausklingen zu lassen.

2012 feiern die Brauereien und Biergärten in München und Oberbayern dieses Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen und Festivitäten. Die schönsten Biergärten in München und Oberbayern und alle Infos zum Jubiläum finden sich unter www.oberbayern.de sowie www.200-jahre-biergarten.de.

Das 200-jährige Biergarten-Jubiläum ist ein Gemeinschaftsprojekt des Tourismusverbandes München-Oberbayern e.V. und der Landeshauptstadt München. Zahlreiche "traditionelle" Biergärten schließen sich diesen Feierlichkeiten 2012 an.

Tourismusverband München-Oberbayern auf der ITB 2012

Der Tourismusverband München-Oberbayern lädt alle Journalisten anlässlich der ITB in die Deutschlandhalle 6.2B ein. Angelika Nuscheler, stellvertretende Geschäftsführerin und Ansprechpartnerin für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, freut sich auf Sie vom 7. bis 9. März in Halle 6.2B Stand 315.

Tourismusverband München Oberbayern e.V.

Der Tourismusverband München-Oberbayern e.V. ist der touristische Dachverband im Regierungsbezirk Oberbayern. Der größte touristische Verband Deutschlands bündelt die Interessen von über 350 Mitgliedern und steht für 32 Millionen Übernachtungen (in Betrieben ab neun Betten).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Program for the 2018 eat! berlin gourmet festival

, Essen & Trinken, eat berlin GmbH

From February 23 until March 4th, 2018, the German capital will experience a culinary explosion. The ten days of the festival will provide food...

Detailverliebt und einzigartig - die Ausstecher für besondere Kekse und Fondant

, Essen & Trinken, IMEX GbR

Ausstecher wie Sterne, Herzen und geometrische Formen sind wohl die am weitesten verbreiteten Ausstecher. Wer es aber etwas ausgefallener möchte,...

Restaurantkette Taumi: ab 11. Dezember auch in Karlsruhe

, Essen & Trinken, Uhade International GmbH

Taumi, die erfolgreiche Asia Fusion Restaurantkette mit asiatischer Küche eröffnet im Westen Karlsruhes ein weiteres Restaurant. Kunden können...

Disclaimer