Alles fließt bei "LebenWasserMensch"

(lifePR) ( Feuchtwangen, )
Der Feuchtwanger Kunstsommer 2016 widmet sich vom 29. April bis 14. August 2016 dem Wasser. Zu diesem Thema lädt das Fränkische Museum Feuchtwangen zu einem Dialog zwischen klassischer Moderne und zeitgenössischer Kunst ein. Gerade weil Wasser so elementar für das menschliche Leben ist, wurde es immer wieder Motiv für die Bildende Kunst. So findet es sich auch in der Sammlung von Joseph Hierling, die einen Großteil der Ausstellung im Museum bildet. Die Bildmotive reichen von idyllischen Flusslandschaften, Seen und mythologisch anmutenden Abbildungen von Badenden über Hafenansichten und Meeresbilder bis zu Industrieanlagen am Wasser und der Zerstörungskraft des Wassers. So unterschiedlich diese Werke sind, verbindet sie die Zugehörigkeit zum „Expressiven Realismus“. Unter dem Titel „Alles fließt!?“ werden diese Arbeiten mit der Installation „Eine Eimerkette“ konfrontiert. Die Münchner Künstlerin Juliette Israël hat eine Serie von 500 Plastikeimern mit Siebdruck gestaltet und zu einer raumgreifenden Installation angeordnet. Jeder Besucher kann seinen eigenen Putzeimer mit in die Ausstellung bringen und diesen gegen einen der bedruckten Eimer eintauschen. Dabei entscheidet er, wie er in das Gesamtbild der Installation eingreift und geht mit einem signierten Eimer der Künstlerin nach Hause (www.feuchtwangen.de).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.