Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663269

Die Reformation im Fläming erleben

Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr gut angenommen / Vorschau auf das 2. Halbjahr

Beelitz, (lifePR) - So wird am Samstag, 15. Juli, in Jüterbog der nagelneue Begleitband zur Ausstellung „Tetzel – Ablass – Fegefeuer“ vorgestellt, der gleichzeitig erstmals die aktuellen Forschungsergebnisse aus einer Tagung im April 2016 zu diesen Themen bündelt. Eines kann schon verraten werden: Dem Vorurteil des geldgierigen Ablasspredigers wird Tetzel nicht gerecht.      

Auf Burg Ziesar, in der ehemaligen Residenz der Brandenburger Bischöfe, finden noch bis 31. Oktober täglich außer montags kostenfreie 20-minütige Führungen zur kunstgeschichtlich wohl einzigartigen Neuausmalung der Burgkapelle um 1530 statt. Ziesars Stadtkirche Heilig-Kreuz zeigt eine Ausstellung über den hier geborenen Reformator Johannes Aepinus (1499–1553), der ab 1529 in Hamburg als Pastor der St. Petri-Kirche und Superintendent entscheidend an der Neuorganisation der Kirche mitwirkte.

Auch in vielen kleineren Orten und Dörfern des Flämings erinnern die Bewohner mit viel Engagement an die Zeit vor 500 Jahren. Großbeuthen feiert am 30. Juli 2017 ein Sommerfest mit Regionalgottesdienst. Der Überlieferung nach fand hier der erste evangelische Gottesdienst der Region statt. Frohnsdorf, das mit seinen rund 350 Einwohnern zu Treuenbrietzen gehört, lädt am 29. Juli, 12. und 26. August zum „Freiluftkino unter Eichen“ mit Filmen wie „Ich bin dann mal weg“ und „Glaubensfrage“.

Reges Interesse an der Reformationsgeschichte

Viele Orte und Veranstalter berichten von großem Interesse an reformationsgeschichtlichen Angeboten im Fläming: Die Stadt Jüterbog verzeichnet deutlich gestiegene Besucherzahlen sowohl bei Individualgästen als auch bei Gruppen. Besonders gefragt sind die Stadtführungen zur Reformationsgeschichte: Von März bis Juni fanden bereits mehr als 60 Führungen für Gruppen statt – so viele wie sonst in einem Jahr.

Das 300-Einwohner-Dorf Garrey im Hohen Fläming freut sich zu den Veranstaltungen in der Dorfkirche über viele Gäste aus Berlin und den umliegenden Orten. Alle fünf Zimmer der Pension von Joachim Lehmann sind bis Jahresende gut gebucht – ein Indiz dafür, dass die Kombination von Landleben und Kulturgeschichte aufgeht. Andernorts sind Veranstaltungen teilweise im Vorhinein ausgebucht, wie der Themenabend „Sagenhafter Dr. Luther“ in Ziesar im November sowie mehrere Fahrten mit der Postkutsche auf den Spuren Luthers von Bad Belzig nach Wittenberg. Der Veranstalter der Kutschfahrten, Thomas Langer von Fläming-Tourist, erklärt sich den Erfolg mit dem gemächlichen Reisetempo und der abwechslungsreichen Landschaft zwischen hügeligem Fläming und weitläufiger Elblandschaft: „Das entschleunigt, und die Menschen lassen schnell den Alltag hinter sich“.

Wer mehr zur Reformation im Fläming wissen möchte und wie sich diese erfahren, erwandern und erskaten lässt, schaut auf www.reformation-im-flaeming.de sowie in die kostenfreie Broschüre „Tetzel – Thesen – Touren“ des Tourismusverbands Fläming e.V.

Tourismusverband Fläming e. V.

Die Reiseregion Fläming ist weit über ihre Grenzen als Wandergebiet und durch die Flaeming-Skate bekannt. Sie ist eine länder- und kreisübergreifende Reiseregion südlich von Berlin im Städtedreieck Berlin/Potsdam, Magdeburg und Leipzig. Die Reiseregion Fläming schließt die Brandenburger Landkreise Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming sowie in Sachsen-Anhalt die Landkreise Jerichower Land, Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg ein. Mit 1,2 Millionen Übernachtungen und knapp 500.000 Gästen im Jahr 2016 zählt der Fläming zu den stärksten Reiseregionen in Brandenburg. Der Tourismusverband Fläming e.V. hat seinen Sitz in der Spargelstadt Beelitz. Er ist die touristische Marketingorganisation der Reiseregion Fläming.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Lapplands Kontraste

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Ob ruhige Orte in faszinierender Landschaft oder lebhafte Skigebiete – Lappland hat einiges zu bieten. Mit dem Flugzeug im finnischen Rovaniemi...

Aufbruch nach Pandora mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalter Karawane veröffentlicht seinen neuen „Asien“-Katalog für die kommende Reise-Saison 2019/20. Die darin...

Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg offiziell eröffnet

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

In feierlichem Rahmen wurde am Samstag, 9. September der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg in Odernheim am Glan offiziell eröffnet. Mit den...

Disclaimer