lifePR
Pressemitteilung BoxID: 381959 (Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.)
  • Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.
  • Markt 20
  • 04924 Bad Liebenwerda
  • http://www.elbe-elster-land.de
  • Ansprechpartner
  • Anke Richter
  • +49 (35341) 30652

Tourismusverband Elbe-Elster-Land auf dem Dresdner Reisemarkt

(lifePR) (Bad Liebenwerda, ) Der Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V. präsentiert sich gemeinsam mit der Kurstadt Bad Liebenwerda vom 25. bis 27. Januar 2013 auf dem Dresdner Reisemarkt. Am Stand B 18 in Halle 1 erhalten die Messebesucher an allen drei Tagen Tipps und Empfehlungen für einen Urlaub oder Ausflug in das Elbe-Elster-Land.

"Das Radfahren war schon immer ein wichtiges Thema für unsere Besucher auf dem Dresdner Reisemarkt", meint Anke Richter, Geschäftsführerin der Tourismusverbandes Elbe-Elster-Land e.V.. "Aus diesem Grund haben wir den Übersichtsplan mit Radwegenetz dabei. Aber auch das überarbeitete Radtourenfaltblatt für die Kohle-Wind & Wasser-Tour ist im Gepäck. Das Faltblatt beinhaltet neben einer Streckenbeschreibung und einer Routenskizze auch Empfehlungen zu Sehenswertem, für das sich ein Absteigen vom Rad lohnt. Auch Vermieter und Gastronomiebetriebe an der Strecke haben ihr Angebot vorgestellt.

Wer sich aber einfach einmal einen Überblick über die Elbe-Elster-Region und die Fülle an Angeboten machen will, bekommt am Messestand natürlich auch das Reisejournal mit Gastgeberverzeichnis. Erstmals in Dresden dabei ist der neue Ausflugs-und Urlaubsplaner mit 46 Angeboten, die die Vorbereitung einer Reise ins Elbe-Elster-Land so einfach wie möglich machen.

Am Freitag wird ein Ansprechpartner der 1. Brandenburgischen Landesausstellung 2014 in Doberlug-Kirchhain das Thema der Ausstellung vorstellen und um Gäste für dieses Highlight werben. Am Samstag werden das Besucherbergwerk F 60 und am Sonntag die Stadt Uebigau-Wahrenbrück die Messebesucher am Stand des Tourismusverbandes zu ihrem Angebot informieren.

Der Dresdner Reisemarkt ist die zweitgrößte Touristikmesse im Osten Deutschlands. Die Besucherzahl der Messe lag im vergangenen Jahr bei 27.500.