Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 104961

Sommerhighlights in Frankfurt Rhein-Main: Internationales Deutsches Turnfest 2009 setzt Maßstäbe

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Stadt Frankfurt am Main und die gesamte Rhein-Main-Region freuen sich auf Hunderttausende von Gästen beim Internationalen Deutschen Turnfest. Eine spektakuläre Eröffnungsfeier mit dem Fluss als Mittelpunkt am 30. Mai 2009 und eine aufwendig choreografierte Abschlussfeier am 5. Juni in der Commerzbank Arena, verspricht Thomas Feda, Geschäftsführer der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt und Sprecher des Arbeitskreis Tourismus Frankfurt Rhein-Main. Zwischen diesen beiden Highlights locken die Wettkämpfe und Vorführungen von 65.000 Teilnehmern aus 30 Nationen in der gesamten Mainmetropole. Außerdem bleibt Zeit, die Stadt und die gesamte Region in ihrer gesamten kulturellen Vielfalt und landschaftlichen Schönheit kennenzulernen.

Am Eröffnungstag soll ab 22 Uhr eine 45-minütige Choreografie die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Im Main wird eine 200 Meter breite und mindestens 40 Meter hohe Wasserwand mit Hochdruck in die Luft geschossen. Auf diese Wand werden mit sechs Laserkanonen Lichtbilder projiziert, die von beiden Seiten des Flusses aus zu sehen sind. Dazu kommen eine Pyramide aus 80 Menschen, Trapeze unter großen Heliumballonen, Jet-Skifahrer und Motor-Paraglider. Zum Schlussakt ergänzt die Wassershow eine 14 Meter hohe Flammenfeuerwand, erzeugt von einer der größten Flammenorgeln der Welt. Offiziell beginnen wird das Internationale Deutsche Turnfest am frühen Nachmittag mit einem Festakt in der Paulskirche. Danach werden mehrere tausend Teilnehmer des Turnfests durch die Stadt ziehen. Das große Stadtgeläut von den Glockentürmen der Innenstadt gibt von 16.30 bis 17.05 Uhr das Signal für den Umzug.

Getreu dem Motto des Turnfests "Wir schlagen Brücken" dient der Sport als Vermittler zwischen den Menschen. Als idealer Treffpunkt, zu dem man abends immer wieder gern zurückkehrt, dienen die Mainufer mitten in der Stadt. Hier kann beim Flanieren, Reden und Feiern mit Bühnenshows das soziale Miteinander gepflegt werden - hier, an der FlussFestMeile, hat das Turnfest sein Herz und seine Seele. Auf insgesamt vier Bühnen, darunter die im Main schwimmende hr3-Flussbühne, gibt es die ganze Turnfestwoche über ein dichtes Programm aus angesagten Live-Acts, groovigen Discoparties, chilligen DJ-Sounds und spektakulären Shows der Turnfestteilnehmer. Neben viel Platz zum Regenerieren und Erholen bietet die FlussFestMeile eine Menge Aktivangebote. Von Fußballfeld und Kletterturm bis hin zu Slackline und Boule gibt es für jeden Besucher Möglichkeiten, sich in Bewegung zu bringen. Auf der Fläche des Sportkreis Frankfurt e.V. am südlichen Mainufer stellen sich die verschiedensten Sportvereine der Stadt mit ihren Diszplinen vor und bieten neben Vorführungen auch Workshops und Schnupperkurse an. Jeden Abend schließt die FlussFestMeile mit dem spektakulären Wassershow-Finale des Eröffnungsabends.

Ästhetik und Athletik auf höchstem Niveau garantiert die Turnfestgala - präsentiert von der Messe Frankfurt am 31. Mai und 1. Juni 2009 in der Frankfurter Festhalle. Stars wie Fabian Hambüchen, das weltbekannte National Danish Performance Team, die Mitglieder der Nippon Sport University of Nittaidai und weitere herausragende Show Acts sorgen für "Bewegende Begegnungen" unter der imposanten Kuppel der Festhalle. Sie ist eine der größten Kuppelbauten Europas und beherbergt bereits das vierte Turnfest - erstmals 1908, obwohl sie damals noch nicht ganz fertiggestellt war.

Im Verlauf des Turnfests können Teilnehmer und Gäste an Stadtbesichtigungen und exklusiven Hochhausführungen teilnehmen oder mit der Festkarte alle städtischen Museen für jeweils einen Euro besuchen. Auf dem Main locken attraktive Rundfahrten mit Skylineblick. Turnfestteilnehmer lernen bei kostenlosen Flughafen-Erlebnistouren eine der größten Flugdrehscheiben der Welt kennen. Last but not least führen Ausflüge in den romantischen Rheingau - Weinproben inklusive - oder zum Wandern in den Odenwald.

Mit dem Tagesticket "TurnfestLIVE" können die Besucher für 10 Euro alle Aktionen außer den Großveranstaltungen besuchen und die U-Bahnen, Busse und S-Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbunds nutzen. Auf den Internetseiten www.turnfest.de gibt es weitere detaillierte Informationen und unter +49 (1805) 040300 ist eine Tickethotline geschaltet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das "Jahr der Kultur" in der Stadt zum See

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Konstanz, die größte Stadt und pulsierendes Zentrum der Vierländerregion Bodensee, kombiniert Tradition und Moderne, Lebensqualität und Exzellenz,...

Auf ein gutes neues Jahr 2018!

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Winterliche Badefreuden im wohlig warmen Wasser von Deutschlands weitläufigster Thermenlandschaft: Mit einem Glas Champagner und einem Glücksbringer...

Veranstaltungen Januar/Februar 2018

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Wolfswanderung in der Dämmerung Im Winter haben die beliebten Wolfswanderungen in der Dämmerung im Wildpark-MV einen ganz besonderen Charme....

Disclaimer