Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682108

Hüttenzauber und Bauernadvent

Weihnachtszeit: Beschaulicher Winter in Schenna

Schenna - Südtirol, (lifePR) - Wenn Schneeflocken den Häusern in Schenna weiße Mützen aufsetzen, startet die Gemeinde oberhalb von Meran in ihre beschaulichste Zeit. Dann wirbeln auf der Schlittschuhbahn im Dorfzentrum Eisprinzessinnen und -könige umher, der Schenner Bauernadvent lockt mit weihnachtlichen Melodien und Lebkuchenduft zum Besuch. Winterwanderer spazieren auf geräumten Wegen rund um den Ort, unternehmen eine Rodelpartie oder stapfen durch die tief verschneiten Landschaften im Hirzer Wandergebiet. Im Rahmen des „Winter in Tall“ wärmen sie sich dort am behaglichen Kaminfeuer einer Almhütte und stärken sich mit deftigen Südtiroler Spezialitäten. www.schenna.com

Weihnachtsromantik. Anlässlich der 4. Ausgabe des Schenner Bauernadvents schlendern Besucher von 8. bis 10. Dezember 2017 durch den historischen Keller des Torgglerhofs und den Stall des Mosttragerhofs. Dabei entdecken sie lokales Kunsthandwerk aus Filz, Wolle und Holz sowie etliche Südtiroler Köstlichkeiten. Der Christkindlmarkt bietet Abwechslung für die ganze Familie: Während Eltern individuell gefertigte Weihnachtsgeschenke erstehen, kuscheln Kinder im Streichelzoo mit Schafen und Ziegen.

Winterwunderland. Im Hirzer Wandergebiet erleben Schenna-Urlauber Winter in seiner ursprünglichen Form. Fans der kalten Jahreszeit stapfen bei Schneeschuhwanderungen über unberührte Pfade, die höchstens von Tierspuren im Schnee gekreuzt werden. Wer‘s flotter mag, kurvt den Berg auf dem Rodel hinab. Im Rahmen des Winter in Tall von 26. Dezember 2017 bis Anfang März 2018 laden einige urige Hütten und Almen zum Aufwärmen in ihre Stuben ein. Dort servieren die Wirtsleute hausgemachte Schmankerl, zum Teil können Schlitten und Schneeschuhe ausgeliehen werden. Für alle, die lieber im Dorf bleiben: Auf geräumten Wegen unternehmen Ausflügler Spaziergänge im und rund um den Ort.

Eisvergnügen. Schlittschuhläufer haben in Schenna auf zwei Eislaufplätzen die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen: Von Mitte November bis Anfang Januar toben sich Groß und Klein direkt im Dorfzentrum aus, beim Getränkestand nebenan gibt es Glühwein und Kinderpunsch. Die Naturbahn am Gasthof Tiefenbrunn lädt von Mitte Dezember bis Mitte Februar zum Pirouettendrehen ein. Interessierte versuchen sich dort außerdem im Eisstockschießen (Schlittschuhverleih jeweils vor Ort).

Tourismusbüro Schenna

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen - auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tromsø - Das Tor zur Arktis

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Die in Nordnorwegen gelegene Stadt Tromsø grenzt direkt ans Eismeer und ist ideal geeignet für eine Kombination aus Städtetrip und spannenden...

Von der Pipi-Pappe bis zur Stretch-Gardine: Kuriose Reiseutensilien, die das Reisen erleichtern

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Der Urlaub ist für viele die angenehmste Zeit des Jahres, in der sich Reisende vom Alltag erholen wollen. Doch bevor Urlauber es sich entspannt...

Deutschlands größtes Seefest

, Reisen & Urlaub, Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG)

Urlaubsgefühle mitten in der Stadt – vom 01. bis 19. August verwandelt sich das Ufer des Maschsees für 19 Tage wieder in eine bunte Promenade....

Disclaimer