lifePR
Pressemitteilung BoxID: 682990 (Tourismusbüro Schenna)
  • Tourismusbüro Schenna
  • Erzherzog Johann Platz 1/D
  • 39017 Schenna - Südtirol
  • http://www.schenna.com
  • Ansprechpartner
  • Jessica Harazim
  • +49 (8807) 21490-15

Beste Aussichten fürs neue Jahr

Silvester in Schenna: Wintersport, Wellness und Weitblick

(lifePR) (Schenna - Südtirol, ) Die Südtiroler Gemeinde Schenna bietet viele panoramareiche Möglichkeiten, Silvester gebührend zu feiern – mit Livemusik, einem Galadinner und Feuerwerk vor Bergkulisse. Um Mitternacht erleben Urlauber das bunte Spektakel am besten von den Terrassen der Hotels und Restaurants mit Blick auf den Meraner Talkessel. Tagsüber entspannen sie entweder in einem der modernen Spas oder lassen das Jahr aktiv ausklingen: bei einem Winterspaziergang auf geräumten Wegen im und rund ums Dorf, einer Schneeschuhwanderung an Schennas Hausberg Hirzer oder im nahe gelegenen Familien-Skigebiet Meran 2000. Infos und Pauschalen unter www.schenna.com.

Auf die Piste. Nur wenige Bushaltestellen bzw. Fahrminuten von Schenna entfernt gelangen Ski- und Snowboardfahrer mit einer der modernsten Seilbahnen Südtirols direkt ins nächstgelegene Wintersport-Dorado: Meran 2000 lockt mit Abfahrtsspaß auf rund 40 Pistenkilometern, außerdem gibt es zahlreiche urige Hütten, eine Naturrodel- sowie eine Alpin-Bobbahn. www.meran2000.com

In die Schwitzstube. Beinah alle Wellness-Refugien der Gemeinde oberhalb von Meran halten nach dem sportlichen Wintervergnügen alpine Vital- und Beauty-Angebote bereit. Schennas neuester Spa ist der des Hotel Rosengarten. Zu den Saunen sowie einem Hallen- und Freibad mit Solewasser haben Urlauber erst ab 14 Jahren Zutritt. In- und Outdoor-Badespaß zu jeder Jahreszeit versprechen die Wasserwelten des Hotel Hohenwart. Mehrere Schwitzstuben stehen Gästen des eben erst neu eröffneten Wellnessbereichs im Hotel Sonnenparadies zur Verfügung. Das Aromadampfbad gilt als besonders kreislaufschonend, die finnische Panoramasauna gewährt durch ihre Glasfront freie Sicht auf den Meraner Talkessel. Der Weinmesser, Südtirols erstes Weinhotel, setzt auch in seinem Spa auf die Kraft des Rebensafts: mit Naturkosmetik aus Traubenkernextrakten.

Tourismusbüro Schenna

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu Südtirols aussichtsreichsten Bühnen mit Panoramablicken über das gesamte Mittlere Etschtal. Die Gemeinde mit ihren sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2.781 Meter. Sie erlaubt damit Wandertouren von mediterranen Tieflagen bis in alpine Höhen – auf über 200 Kilometern markierten Wegen. Das Beherbergungs-Angebot zeichnet sich durch seine hohe Servicequalität aus und umfasst luxuriöse Wellness-Hotels ebenso wie stilvolle Bauernhöfe. Schenna steht für Naturgenuss, Aktivsein und echte Südtiroler Gastfreundschaft.