Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 707196

Spannende Führungen in und um Bad Herrenalb

Bad Herrenalb, (lifePR) - Ende Mai bis Anfang Juni 2018 bietet die Touristik Bad Herrenalb spannende Wanderungen in und um das eindrucksvolle Schwarzwaldstädtchen an. Von einer Führung über das ehemalige Gartenschau- gelände, Goldwaschen im Rennbach bis hin zur spannenden Nachtwächterwanderung im Mondschein ist alles dabei, was das Wanderherz begehrt.

Bereits am 23. Mai  um 14:00 Uhr findet ab dem Treffpunkt Bahnhof Bad Herrenalb die zwei- bis dreistündige Führung „Von den Kelten bis zum Abenteuer-Trail“ statt, bei der interessierte Wanderer allerlei Wissenswertes über die Kraftorte und Naturschätze auf den Spuren der ersten Siedler und Gäste Bad Herrenalbs erfahren können. Die Wanderung führt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und die erfahrenen Schwarzwaldführerin Monika Amann gibt interessante Einblicke in die Stadtgeschichte, die Besiedlung sowie das Landschaftsbild. Die Führung kostet 6 € pro Person (Kinder bis 12 Jahre sind frei). Gutes Schuhwerk sowie Getränke sind unbedingt erforderlich.

Auf Spurensuche in der freien Natur nach den unterschiedlichsten Baumarten begeben sich naturverbundene Gäste bei der „Baumkundlichen Führung“ am 25. Mai ab 14:00 Uhr ab der Touristik Bad Herrenalb zusammen mit einem sachkundigen Guide. Die zweistündige Führung bietet für 4 € pro Person allerhand Wissenswertes über verschiedenste Baumpersönlichkeiten in Bad Herrenalb. Sei es die Klosterkiefer auf dem Torbogen des ehemaligen Paradieses, die Nordmanntanne im Kurpark mit mehreren Gipfeln oder der Mammutbaum auf der Schweizerwiese, den bereits nach 30 Jahren zwei Männer kaum mehr umgreifen können.

Ganz besonders geheimnisvoll zeigt sich Bad Herrenalb am 25. Mai ab 21:00 Uhr, wenn der Nachtwächter seine Teilnehmer für 3 € pro Person mit auf eine spannende Zeitreise durch die Stadt nimmt. Vorbei am eindrucksvollen Paradies und an dunklen Ecken, wird während der Nachtwächterwanderung ebenso dem Rauschen der Alb gelauscht wie auch den spannenden Geschichten, Sagen und Legenden aus längst vergangener Zeit. Startpunkt ist die Touristik Bad Herrenalb.

Was ist auf dem Gelände der Gartenschau nach dem vergangenen Jahr erhalten geblieben und was hat sich seitdem verändert? Diese Fragen und noch viel mehr beantwortet Roswitha Paulus während einem zweistündigen Spaziergang über die Schweizerwiese zum Kurpark am 26. Mai ab 11:30 Uhr. Startpunkt ist vor der Gaststätte „Zur Alten Post“. Selbst gemachte Köstlichkeiten können während einem Picknick am neu gestalteten Ufer der Alb mitten in der Natur genossen werden. Bei einem Preis von 14,50 € pro Person ist das Picknick bereits enthalten.

Im Rennbachtal wird am 01. Juni ab 13:00 Uhr das Goldwaschen zu einem einmaligen Erlebnis. Diplom-Geologe Michael Leopold nimmt alle Teilnehmer für 13 € pro Person mit auf eine spannende Reise in die Geschichte der Goldwäscherei. Diese bekommen außerdem den Gebrauch von Waschbänken und Waschpfannen gezeigt. Gegen Ende des Tages können die Interessenten ihr selbst gewaschenes Gold und eine Goldwäscher-Urkunde mit nach Hause nehmen. Treffpunkt ist der Campingplatz "Adventure World" in der Schwimmbadstraße 29 in Bad Herrenalb.

Anmeldungen für alle Wanderungen und Führungen sind unbedingt erforderlich!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konstanzer Open-Air-Theater "Cyrano de Bergerac" in historischer Kulisse

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

Inspirierend inszeniert, wortgewaltig, unter freiem Himmel: Das Konstanzer Open-Air-Theater fasziniert vom 22. Juni bis 27. Juli mit „Cyrano...

Mega-Jackpot von 90 Millionen Euro

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Gute Laune und Fröhlichkeit ist das beste Glücksrezept überhaupt. Und Träumen gehört sicherlich auch dazu. Auf einen großen Jackpot-Gewinn können...

Das passt - Swiss Galoppers auf der Klassika 2018

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Wenn es in Niedersachsen um Lebensart geht, gehören Pferde dazu. So wundert es nicht, dass während des Lifestyle-Events Klassika vom 24.-27....

Disclaimer