lifePR
Pressemitteilung BoxID: 394031 (Tourismus Zentrale Saarland GmbH)
  • Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Franz-Josef-Röder-Str. 17
  • 66119 Saarbrücken
  • https://www.tourismus.saarland.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Renk
  • +49 (681) 92720-16

So machen Osterferien Spaß

Tourismus Zentrale Saarland gibt Ausflugstipps zu Ostern

(lifePR) (Saarbrücken, ) Ostern nähert sich mit großen Schritten: Groß und Klein freut sich auf den Frühling und die gemeinsame Freizeit. Egal wie das Wetter wird - die Tourismus Zentrale Saarland hat Ausflugstipps gesammelt, die Erholung und Entspannung bieten. Viele Vorschläge, die wir vorstellen, sind für Familien geeignet.

Der Palmhase feiert grenzüberschreitend

Am Palmsonntag, dieses Jahr am 24. März, feiert Habkirchen in der Gemeinde Mandelbachtal mit dem lothringischen Ort Frauenberg zum 14. Mal den gemeinsamen deutsch-französischen Ostermarkt. Abgerundet wird der Markt, der sich links und rechts der Freundschaftsbrücke erstreckt durch eine Osterausstellung im Foyer St. Jaques in Frauenberg.

Ostereier suchen

Am Ostersonntag hoppelt der Osterhase mit vielen Geschenken für die Kleinen durch Gärten und Parks. Doch wo genau hat er sie versteckt? Hier einige Orte im Saarland, an dem er mit Sicherheit seine Gaben hinterlegen wird.

Im Fortgarten Karlsbrunn in Großrosseln können die Kinder ab 10 Uhr nach Osternestern suchen. Anmeldung erforderlich: nadia.haag@grossrosseln.de. Im Deutsch-Französischen Garten in Saarbrücken sind die Kleinen ab 15 Uhr zur Eiersuche eingeladen.Am Ostermontag ist Eiersuche im Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech in der Nähe von Neunkirchen angesagt um 11 und um 15 Uhr. Außerdem können Eltern und Kinder eine Wanderung mit Eseln durch den Wald um 13.30 Uhr unternehmen.

Tierische Osterzeit

Auch der Naturwildpark Freisen hat Besuch vom Osterhasen: Am Ostersonntag und -montag werden mehrere tausend Ostereier vom Osterhasen persönlich an alle anwesenden Kinder verteilt. Danach können sie über 400 freilaufende Tiere auf dem 1,8 km langen Rundweg bestaunen. Nur einige Areale sind, zum Schutz der Tiere, eingezäunt, auf Betongehege wurde verzichtet und auf natürliche Materialien gesetzt. Wer will, unternimmt mit dem Tierpfleger einen Rundgang, der täglich um 14.00 Uhr stattfindet.

Der Osterhase zu Gast im Zoo

Ebenfalls auf dem Programm vom Osterhasen: die Zoos in Neunkirchen und in Saarbrücken.

Darüber hinaus bieten beide saarländischen Zoos Programme für die kleinen Besucher in den Ferien. So können die Kinder in Saarbrücken an einer Zoo-Olympiade und einer Fotosafari teilnehmen oder Gehege basteln. Für beide Einrichtungen gilt: Das Programm ist kostenlos und ohne Anmeldung, lediglich der Eintritt muss bezahlt werden. Infos: www.zoo.saarbruecken.de und www.neunkircherzoo.de.

Wald oder Wasser?

Klassisch an Ostern: die Wanderung mit der Familie! Kinder lieben es Wald und Wiese zu entdecken - einen fließenden Bach oder außergewöhnlich aussehende Felsen zu erkunden. Damit es immer wieder Neues zu entdecken gibt, wählen Familien gerne Rundwege.

Empfehlenswert sind die saarländischen Premiumwanderwege. Im Saarland gibt es mittlerweile über 60. Auf www.wandern.saarland.de hilft der Tour-Assistent, eine passende Tour auszusuchen. Ideal für Familien: Die kleine Almrunde bei Wadrill, ein ruhiger Naturweg von knapp sieben Kilometern, der fast ständig von wilden Bachläufen begleitet wird. Einkehren kann man in die Hochwaldalm, die einzige Alm im Saarland. Öffnungszeiten wochentags ab 14.00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen ab 11.00 Uhr mindestens bis zum Sonnenuntergang.

Für die Wassersportler hat die Saison am Bostalsee im nördlichen Saarland bereits Mitte März begonnen. Der Startschuss für weitere Aktivitäten fällt an Karfreitag. Traditionell ist dann der größte Freizeitsee Südwestdeutschlands mit 120 ha Wasserfläche Start klar für die Saison. Tretboote und Räder können wieder gemietet werden. Zudem ist die Tourist-Information wieder täglich geöffnet. Genießer freuen sich auf den Biergarten. Infos und Kontakt: Freizeitzentrum Bostalsee, Am Seehafen, Nohfelden-Bosen, Tel. +49 (0)6852-9010-0, E-Mail: info@bostalsee.de und www.bostalsee.de.

Sommerrodelsaison beginnt

Ab dem 1. April heißt es, Bahn frei auf der Sommerrodelbahn am Peterberg in Nonnweiler-Braunshausen. Die Bahn gehört zu den zehn längsten in Deutschland und überwindet 154 m Höhenunterschied. Während den saarländischen Osterferien, vom 23. März bis zum 7. April, ist die Sommerrodelbahn montags bis samstags von 13.00 bis 18.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 19.00 geöffnet - witterungsbedingte Änderungen sind möglich. Infos im Internet: www.sommerrodelbahn-peterberg.de

Musik, Kunst und Geschichte

Feierlich und gleichzeitig besinnlich geht es bei den Orgelkonzerten zum Osterfest in der Saarbrücker Basilika St. Johann zu, beispielsweise beim Passionskonzert mit der Orgelsymphonie von Camille Saint-Sans am Palmsonntag um 17 Uhr oder beim Orgelkonzert an Ostermontag. www.pfarrei-st-johann.de