Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 395926

Saarland-Entdecker-Kalender für April 2013

Radtourentipp für April: Energiewende mit dem Elektrorad

Saarbrücken, (lifePR) - Wer sich auf die "Tour d'Énergie" im Saarland begibt, entdeckt eine beeindruckende Landschaft, die durch den Bergbau geprägt wurde. Auf 12 Kilometern führt die Radtour in drei Etappen von dem Bergwerk Reden zur Grube Göttelborn, beides ehemaligen Kohlestandorte im Landkreis Neunkirchen. Energieverbrauch und Erzeugung prägen seit jeher diese Landschaft - ob durch Fördertürme, Bergehalden oder heute durch Windräder und Photovoltaik. Jede Etappe enthält Zwischenstationen, die über alternative Energiegewinnung und die Rolle des CO2 informieren. Smartphone-Besitzer können an gelben Betonstelen über einen dort aufgebrachten QR-Code im Internet Wissenswertes abrufen. Damit die Strecke mit ihren anspruchsvollen Steigungen bequem zu meistern ist, stehen eVelos am Start bei der Tourismus- und Kulturzentrale Neunkirchen zum Ausleihen bereit. Infos: Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN), Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Tel. 00 49 (0)6821/97 29 20, www.rosenkreise.de. Mehr Infos zum Netzwerk eVelo im Saarland unter: www.radfahren.saarland.de

Mit dem Fußball auf dem Green

Das Runde muss nicht ins Eckige, sondern ins Loch: Fußballgolf ist eine Mischung aus Minigolf und Fußballspiel. Die Idee stammt aus Skandinavien und hat mittlerweile in Deutschland zahlreiche Anhänger gefunden. Im saarländischen Beckingen, der ersten Anlage in der Großregion Saarland-Luxemburg-Lothringen, startet im April die zweite Saison. Gespielt wird auf einer 50.000 qm großen Fläche Naturrasen an der Saar. Die 18 Bahnen sind zwischen 40 und 165 Meter lang und dazwischen allerlei Kurven, Steine, Palisaden und Reifen. Auf der Anlage befinden sich zusätzlich zwei Soccerfields mit Naturrasen, ein Beachvolleyballfeld und ein großer Biergarten. Öffnungszeiten und Preise können telefonisch unter +49 (0) 174 / 90 44 880 abgefragt oder im Netz www.fussballgolfsaar.de abgerufen werden. Weitere Freizeitideen für Groß und Klein unter www.tourismus.saarland.de.

Genießen, wie ein Land schmeckt - eine kulinarische Wanderung!

Gibt es einen schöneren Weg, eine Region kennen zu lernen, als über das Essen und Trinken? Durchaus: Bei einer kulinarischen Wanderung durch das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau kommen Wanderer und Gourmets auf ihre Kosten. Start und Ziel der zwölf Kilometer Wanderung ist der Annahof in Niederwürzbach. Unterwegs laden "Genuss-Stationen" ein, Honig, Öle und mehr aus der Region zu entdecken. Ein Abendessen im Annahof in Niederwürzbach rundet den Tag ab. Die Teilnahme kostet pro Person 47 Euro inklusive Tourbegleitung, aller Verkostungen, Bustransfer und Abendessen. Nächster Termin ist der 27. April. Infos und Buchungen über die Saarpfalz-Touristik, Tel.: 00 49 (0) 68 41 / 1 04 - 71 74.

Marathon im neuen Gewand

Die Sportstadt St. Wendel im nördlichen Saarland steht am 28. April wieder ganz im Zeichen der Läufer. Zum Globus-Marathon erwarten die Veranstalter 2.500 Teilnehmer sowie begeisterte Zuschauer und 30 Musikbands, die die Läufer anfeuern. Das neue Streckendesign mit einer Schleife durch den Stadtteil Alsfassen verkürzt die lange Passage auf der Bundesstraße 41 erheblich und sorgt für mehr Abwechslung. Infos: Kreisstadt St. Wendel, Tel.: 00 49 (0)6851-809 1801, www.sankt-wendel.de/sport/marathon und marathon@sankt-wendel.de

Gypsy Jazz in Sankt Ingbert

Vom 25. bis zum 28. April findet das Internationale Jazzfestival in St. Ingbert statt - dieses Jahr mit einem Augenmerk auf Gypsy Jazz sowie auf Jazzklassiker mit einem Konzert des virtuosen Jazzgitarristen Al di Meola und seinem Quartett World Sinfonia. Das Festival widmet auch den "Jazz-Ladies" einen ganzen Abend. Wer will, verbindet Jazzgenuss mit einem Kurztrip ins Saarland: "Jazz total" heißt das Arrangement, das es möglich macht. Dazu gehört unter anderem eine Eintrittskarte an einem Festivaltag zur Wahl, eine Übernachtung samt Frühstücksbuffet im Hotel Goldener Stern sowie eine FreizeitCard/Carte Loisirs für 24 Stunden mit kostenlosem Eintritt zu zahlreichen Freizeit- und Kultureinrichtungen. Der Preis liegt bei 72 Euro pro Person im Doppelzimmer. Mehr Infos zum Festival: www.experience-jazz.de. Das Arrangement ist über die Tourismus Zentrale Saarland GmbH buchbar: unter www.tourismus.saarland.de, Tel. +49 (0) 681 / 92 72 00, E-Mail: info@tz-s.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mittelalter-Spektakel: Gaukler und Schwertkämpfer in Regensburg

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Beim Regensburger Spectaculum auf dem Grieser Spitz kreuzen bei einem der beliebtesten Mittelalter-Feste Bayerns auch in diesem Sommer (20.-22.7.)...

Auf der perfekten Welle reiten mit dem neuen FUN FACTORY Pulsator II STRONIC SURF

, Freizeit & Hobby, FUN FACTORY GmbH (DE)

In der FUN FACTROY Produktschmiede sprudelt und brummt es diesen Sommer und ein neues und FUNtastisches Design nach dem anderen bereichert das...

Kletter- und Boulderwände sicher betreiben: TÜV SÜD gibt Tipps

, Freizeit & Hobby, TÜV SÜD AG

Auf immer mehr öffentlichen Spiel- und Freizeitgeländen gehören Boulderwände zum festen Inventar. Im Freien unterliegen die Kletteranlagen vielen...

Disclaimer