lifePR
Pressemitteilung BoxID: 688509 (Tourismus Zentrale Saarland GmbH)
  • Tourismus Zentrale Saarland GmbH
  • Franz-Josef-Röder-Str. 17
  • 66119 Saarbrücken
  • https://www.tourismus.saarland.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Caspar
  • +49 (681) 92720-11

Saarland-Entdecker-Kalender Januar 2018

(lifePR) (Saarbrücken, ) .
Das Filmjahr 2018 beginnt mit dem Max Ophüls Preis

Für wahre Filmliebhaber beginnt das Jahr 2018 erst mit dem Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken: Vom 22. bis zum 28. Januar stehen dann mehrere Kinos in der Saarbrücker Innenstadt im Zeichen der Blauen Herzen, die das Symbol des Filmfestivals sind. Max Ophüls, in Saarbrücken geboren, gilt als einer der großen europäischen Regisseure des 20 Jahrhunderts. Vor fast 40 Jahren wurde das Festival ins Leben gerufen, um ihn zu würdigen. Die Herzen stehen für das Gefühlvolle, das alle Filme von Ophüls auszeichnet, das Blau für eine gewisse emotionale Kühle, die den Filmen ebenfalls eigen ist, genauso wie das Neonlicht – so Alfred Stuby, damaliger Festivalleiter. Mittlerweile steht das Festival für die Entdeckung junger Talente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Jahr für Jahr werden in Saarbrücken über 60 Arbeiten des jungen deutschsprachigen Kinos erstaufgeführt. Legendär sind die Abende in Lolas Bistro sowie die Party bei der Preisverleihung. Der Vorverkauf der 5er- und Sonntags-Pässe hat bereits begonnen. Weitere Infos und Tickets sind erhältlich beim Filmfestival Max Ophüls Preis: Tel. +49 (0) 681/ 90689-0 oder unter www.max-ophuels-preis.de. Die Tourismus Zentrale Saarland hilft gerne bei der Suche nach dem passenden Bett zum Festival: Tel. +49 (0) 681/92 72 00 und Internet: www.urlaub.saarland  

Historisches Museum präsentiert Figuren aus Star Wars

Während zurzeit der neue Star-Wars-Films weltweit die Kinos füllt, gehen Fans von Han Solo und Luke Skywalker in Saarbrücken in den Untergrund: Das Historische Museum stellt nachgebaute Figuren und Kostümen der Science-Fiction-Reihe in seiner unterirdischen Burg aus. In den spärlich beleuchteten Katakomben werden über 25 lebensgroße und originalgetreu Nachbildungen der Protagonisten bis zum 13. April 2018 präsentiert: von Darth Vader, über Chewbacca, R2D2 bis zu vielen Stormtrooper, Biker Scouts und Tusken Raider. Das Besondere: Guidon Messika, Elektrotechniker aus dem Saarland, hat sie in monatelanger Handarbeit gefertigt und zum Leben erweckt. Infos: www.historisches-museum.org/  

Premiere für Blues Brothers-Musical in Saarbrücken

Am 13. Januar rocken die „Blues Brothers" zum ersten Mal in Saarbrücken das große Haus des Saarländischen Staatstheaters. Die Adaption des Kultfilms von John Landis stammt von Matthias Straub, der die musikalische Komödie bereits am Landestheater Coburg auf die Bühne brachte. Wie im Film tragen Jack und Elwood Blues dunkle Anzüge und Sonnenbrillen; wie im Film sind sie im Auftrag des Herrn mit viel Musik unterwegs, um die Band wieder zusammenzubringen. Premiere am 13. Januar um 19:30 Uhr. Weitere Termine im Januar: 17, 19, 20, 23. und 26. Januar um 19:30 Uhr. Infos und Karten: www.staatstheater.saarland  

Stabhochspringer der Weltklasse treffen sich im Merzig

Mit einem großen internationalen Springerfeld und deutschen Weltklassespringern startet das Neujahrsspringen im Zeltpalast Merzig am 13. Januar 2018 in seine vierte Auflage. Die besondere Atmosphäre im Zeltpalast Merzig, die Nähe des Publikums zu den Athleten und ein außergewöhnliches Rahmenprogramm sorgen jedes Jahr für ein hochrangiges Starterfeld und begeisterte Zuschauer. Raphael Holzdeppe vom LAZ Zweibrücken, zweimaliger Sieger des Neujahrsspringens, möchte seinen Titel verteidigen. Angemeldet haben sich unter anderem Vize-Weltmeister Piotr Lisek, Europameister Robert Sobera sowie der deutsche Meister Bo Kanda Lita Baehre. Mit dem Rahmenprogramm geht es diesmal auch in schwindelnde Höhen: Zum ersten Mal präsentiert eine Trapeznummer artistisches Nervenkitzel unter der Kuppel des Zirkuszeltes. Einlass: 16.00 Uhr. Infos und Tickets: Ticketregional unter www.ticket-regional.de, Ticketbüro der Villa Fuchs in der Stadthalle und Tourist-Info Merzig.  

Mit der Wildkräuterexpertin im Winter unterwegs

Eine Wanderung der anderen Art führt am 14. Januar rund um Losheim am See – dabei zeigt Wildkräuterexpertin Yasemin Bier, was Hecken und Streuobstwiesen im Winter hergeben. Sie erklärt den Teilnehmern, wie sie sich auch in der kalten Jahreszeit bestens mit frischem Blattgrün versorgen können. Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro pro Person. Nicht vergessen: Festes Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Treffpunkt: 11:00 Uhr, Tourist Info am Stausee. Telefonische Anmeldung unter +49 (0) 6872/ 9018100.