Dienstag, 17. Oktober 2017


In den Allgäuer Hörnerdörfern steppt die Kuh!

Mit "Hörnis Club", dem "KUHLe Kids-Programm" & Co. die Hörnerdörfer erobern

Fischen i. Allgäu, (lifePR) - Ein vielfältiges Familienprogramm mit spannenden Angeboten bieten die fünf Hörnerdörfer Balderschwang, Bolsterlang, Fischen, Obermaiselstein und Ofterschwang auch in diesem Sommer wieder ihren großen und kleinen Gästen an.

Bezahlbarer Urlaub für Familien - das haben sich die drei Allgäu-Regionen Allgäuer Hörnerdörfer, Bad Hindelang und die Ferienregion Alpsee-Grünten erneut auf ihre Fahnen geschrieben. Vom 8. Mai bis 11. Juli und im Herbst vom 25. September bis 7. November 2010 bieten weit über 200 Gastgeber die "Kinder inklusive"-Pauschale "KUHle Kids" an. Im Angebotszeitraum wohnen Kinder bis 14 Jahre in Begleitung von zwei Vollzahlern, Eltern oder Großeltern, umsonst. Neben der Unterkunft ist auch jede Menge Ferienspaß kostenlos. Mit der offiziellen Club-Card ist der Eintritt in zahlreiche Bäder, Museen und viele weitere Attraktionen in der Region frei. Mit dem KUHle Kids-Programm können zwei Erwachsene und ein Kind bereits ab 245 Euro eine Woche Urlaub in einer Ferienwohnung im Allgäu verbringen, im Doppelzimmer mit Frühstück ab 250 Euro. Und wer umweltfreundlich mit der Bahn anreist, spart doppelt - denn auch hier fahren Kinder bis zu 14 Jahren kostenlos. Weitere Informationen können unter www.kuhle-kids.de abgerufen werden.

Spielen, entdecken, erforschen, toben und noch viel mehr: Langeweile kommt beim Kinderprogramm "Hörni's Club" garantiert nicht auf. Von der Alpsennereibesichtigung über einen Tag im Hochseilgarten bis hin zur märchenhaften Sagenwanderung - einer Gute-Nacht- Geschichte der besonderen Art. Die Veranstaltungen finden von Mai bis Oktober querbeet über alle Orte der fünf Hörnerdörfer verteilt statt. Vom 6. Juli bis 11. September wird darüber hinaus eine wetterunabhängige und kostenlose Ganztagesbetreuung für Kinder von 4 bis 14 Jahren angeboten. Damit steht auch einem "kinderfreien" Tag für die Eltern nichts mehr im Wege. Für die Anmeldung und Teilnahme der Kinder am Programm ist nur die Allgäu-Walser-Card nötig. Was der "Hörni's Club" im Detail bietet finden Interessierte unter www.hoernis-club.de.

Auch zusammen mit Mama und Papa können neugierige Gäste-Kinder die Natur rund um die Hörnerdörfer kennenlernen. Bei einer Erlebnistour mit dem Revierförster geht es über Stock und Stein in den Allgäuer Wald, immer der Tier- und Pflanzenwelt auf der Spur. Wer hautnah erleben möchte, woher sein Frühstücks-Honig kommt, darf einem Imker bei der Arbeit über die Schulter gucken. Ebenfalls "tierischen Spaß" verspricht der Erlebnistag mit einem Falkner, der seinen Hund und einen Uhu "im Schlepptau" hat.

Neben den vielfältigen Urlaubs-Aktivitäten darf das Schlemmen nicht zu kurz kommen. Herzhafte Schmankerl, egal ob die berühmten Allgäuer Kässpatzen, eine würzige Heusuppe oder "Ofen Schlupfar" - die Allgäuer Küche bietet ein breites Repertoire und für jeden Geschmack etwas. Natürlich kommen die Produkte aus der Region - nicht umsonst hat das Hörnerdorf Ofterschwang mit seinem Konzept "Gutes vom Dorf" erst kürzlich den ADAC-Tourismuspreis 2010 (2. Platz) verliehen bekommen.

Wer besonders günstig in die Allgäuer Hörnerdörfer reisen möchte kann jetzt auf ein Spezial- Angebot der Bahn zurückgreifen. Eine Reise ins Allgäu hin und zurück ist schon ab 59 Euro möglich! Einzige Voraussetzung: Das Urlaubs-Bahnticket ist ausschließlich in Verbindung mit einem Arrangement bzw. einer gebuchten Unterkunft gültig. Zusätzliche Infos zu diesem Angebot sind im Internet abrufbar: www.hoernerdoerfer.de/bahn.

Weitere Informationen zu den Hörnerdörfern unter www.hoernerdoerfer.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bundesregierung muss sozialen Ausgleich schaffen

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Sicherheit, vom Einkommen ohne finanzielle Sorgen gut leben zu können, fordert die Diakonie in Württemberg, für alle Menschen. „Wir brauchen...

Aromatherapie für werdende Mütter

, Familie & Kind, Mankau Verlag GmbH

Alles, was wir riechen, kann starke Reaktionen hervorrufen. Insbesondere in der Schwangerschaft ist der Geruchssinn besonders ausgeprägt. Daher...

Die desinformierte Gesellschaft: Ist Medienkunde die beste Prävention?

, Familie & Kind, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Ein weiterer, vielfach wiederholter Vorschlag zur Bekämpfung von Desinformation leuchtet unmittelbar ein – ja er ist so sehr common sense, dass...

Disclaimer