Koalas retten und Traumreise gewinnen

Tourism Queensland unterstützt ein Wildlife Hospital an der Gold Coast und startet mit "Mission Koala" ein neues Online-Spiel

(lifePR) ( München, )
Bei "Mission Koala", dem neuen Online-Spiel von Tourism Queensland, vollbringt jeder Teilnehmer ein gutes Werk für die typisch australischen Knuddel-Tiere - ohne dafür einen Cent zu bezahlen. Das übernimmt das Tourismus-Büro von Queensland, das pro Mitspieler 10 Cent an das neue Koala-Hospital im Currumbin Wildlife Sanctuary spendet.

Bei dem neuen Online-Game, das zusammen mit FTI und Etihad Airways entwickelt wurde, müssen die Spieler Koalas füttern, indem sie mit Eukalyptusblättern gefüllte Holzboxen, die von einem Flugzeug abgeworfen werden, auffangen. Wer 10 Kisten eingesammelt hat, muss sich registrieren und spendet so automatisch 10 Cent an das Wildlife-Krankenhaus. Zusätzlich qualifiziert man sich für die Verlosung einer Traumreise. Der glückliche Gewinner fliegt für zwei Wochen in den Süden Queenslands und bereist den Great Sunshine Way. Höhepunkte der Camper-Reise sind zwei Übernachtungen auf der weltgrößten Sandinsel Fraser Island, ein Aufenthalt im Regenwald des Lamington Nationalparks sowie eine Surf-Stunde in Noosa an der Sunshine Coast.

Außerdem wird der Gewinner den Spendenscheck an das Currumbin Wildlife Sanctuary an Queenslands Gold Coast übergeben. Zusätzlich übernimmt er eine Koala-Patenschaft und kann dem Tier einen selbstgewählten Namen geben. In dem weitläufigen Wildlife Park wurde erst kürzlich ein Krankenhaus für verletzte Tiere eröffnet. Es kann jährlich bis zu 4.500 "Patienten" aufnehmen. Mehr Einzelheiten unter www.cws.org.au.

Das Spiel "Mission Koala" läuft bis zum 7. Mai und ist auf der offiziellen Website von Tourism Queensland zu finden: www.queensland-australia.eu/de/Gewinnspiel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.