World-Toques*Euro-Toques-Köche verwöhnten Gäste und Sportler

Beim Ball des Sports in Wiesbaden tanzte auch die Zunge

(lifePR) ( Kaisersbach/Wiesbaden, )
Mehr als 1800 Gäste und Prominente aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur tanzten und unterhielten sich prächtig beim 42. Ball des Sports in Wiesbaden. Wenn die Deutsche Sporthilfe einlädt, folgen ihr quasi alle, die Rang und Namen haben. Einmal mehr war der Ball des Sports eine besondere Plattform und ein Stelldichein auf die Olympischen Spiele in London unter dem Motto: "Eine Nacht für Gold". Förderer und Sponsoren sammelten für einen guten Zweck im Sport. So sollten unter anderem mit dem Benefiz-Erlös von über 800 000 Euro, auch an die 120 Top-Athleten für London unterstützt werden. Mittendrin waren auch World-Toques*Euro-Toques-Sterneköche, und die kochten und kredenzten, dass es nur so mundete.

Jedenfalls war der Andrang am Kochstand von World-Toques*Euro-Toques mit seinen Köchen recht groß. Größen aus Sport und Politik naschten bei den Sterneköchen von Ernst-Ulrich W. Schassberger. Der Geschäftsführer und Präsident Ernst-Ulrich W. Schassberger hat seine Sterneköche, sowie deren Präsenz auf dem Ball des Sports in Wiesbaden fest verankert. Johann Lafer mit seiner langen Kochtheke ganz in der Nähe, schlängelten sich viele Top-Stars und VIPS auch zum World-Toques*Euro-Toques-Stand hindurch - schnell hatte sich herumgesprochen, was es dort zum Essen gab - und das am Euro-Toques-Stand eine "anscheinend" nie versiegende Quelle gab: und zwar den Valrhona-Schokoladenbrunnen mit frischen biologischen Früchten - kreiert und gestaltet vom Unternehmen "tegut...bankett" aus Fulda, heuer wiederholt dabei. Euro-Toques Sterne-Köchin Anja Lindner samt ihrem Team war gefordert, stets in Action, aber auch so frei, mit den Gästen zu parlieren, Auskunft gebend auf zahlreiche Fragen und Offerten. Anja Lindner und ihr Verkaufsleiter, Jens Dengler, meinten unisono zur Veranstaltung: "Einmal mehr ein voller Erfolg, dabei gewesen zu sein. Wir kamen mit vielen Gästen ins Gespräch", und sie hatten den Eindruck, die Gäste und Sportler würden immer ernährungsbewusster. Am Tegut-Bankett-Stand wurde auch Olivenöl verköstigt. Ähnlich angetan war auch Sterne-Koch Uwe Steiniger (Cuisine Culinaire, Etzbach). Steiniger, bereits seit Jahren ausgezeichneter Euro-Toques Sterne-Koch, ist auf dem Ball des Sports ein "alter Hase" - aber, immer noch offen und neugierig genug, neue Kontakte zu knüpfen. Steiniger: "Wie immer war es eine wichtige Plattform. Man trifft viele VIPS und Bekannte, die auf einen zukommen, sich informieren, und, ja, auch anfragen, ob ich nicht für sie kochen könnte", privat wie beruflich, wie Uwe Steiniger hinzufügt. Einen Gaumenkitzel bot Steiniger mit seiner teegeräucherten Entenbrust an Trauben-Chili-Confit, sowie einen marinierten Lachs auf Tortilla mit Sauerrahm. Franziska van Almsick, Ex-Handball-Nationalcoach und Weltmeister Heiner Brand, genauso wie Nico Rosberg und Norbert Haug aus der Rennszene, alle suchten sie die Euro-Toques Spitzen-Köche auf, um eine Kleinigkeit zu naschen. Das Parkhotel Adler aus Hinterzarten war mit Bernhard König vor Ort, und der Euro-Toques Sterne-Maître wartete mit einer Kartoffel-Blutwurst-Praline auf, unter anderem mit einem Apfel-Chutney - die Schwarzwälder Kirschtorte "Avantgarde" wurde immer wieder nachgefragt. König: "Manchmal hatten wir kleine Leerphasen, dann aber kam der große Andrang...", auch für ihn hatte es sich gelohnt. Kontakte sind wichtig, meinte auch Bernhard König.

Stefan Krebs, aus dem Märchenhotel & Restaurant anno 1640, Bernkastel-Kues, setzte auf eine Bio-Nische, bisschen Fingerfood und nicht minder gefragt - nämlich mit Mini-Lauchburger, sowie Frischkäse-Pralinen mit Tresterrosinen - gereicht wurden von Krebs auch Marzipan-Mohn-Schnitte - einfach märchenhaft, fanden viele Gäste. Als viele auf dem Parkett tanzten, da tanzten und schnalzten auch viele Zungen bei World-Toques*Euro-Toques.

Alle zertifizierten World-Toques*Euro-Toques Sterne-Restaurants Europa-und weltweit sind zu finden unter www.eurotoques.org bzw. www.world-toques.com Restaurant-Führer Restaurant-Guide

Der täglich aktuelle Sterne-Restaurantführer ist dort auch als Druckversion erhältlich oder kann in der Pressestelle gegen Einsendung von Euro 7.50 frei Haus bestellt werden.

NEU: Im APP Store kostenlos auf iphone und ipad zuladen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.