lifePR
Pressemitteilung BoxID: 69149 (Topeak-Ergon Racing Team)
  • Topeak-Ergon Racing Team
  • Rudolf-Diesel-Str. 21
  • 56220 Urmitz
  • http://www.ergon-bike.com
  • Ansprechpartner
  • Oliver Keßler
  • +49 (221) 2220-554

Saisonabschluss für Team Topeak-Ergon

(lifePR) (Urmitz, ) In Roc d'Azur hat Wolfram Kurschat seine letzten Rennen der Saison bestritten.Beim größten europäischen Mountainbike-Festival war der 33-Jährige sowohl beim Marathon als auch beim Cross-Country-Wettbewerb am Start. Die Langstrecke nutze der Pfälzer als Vorbelastung für seinen Cross-Country-Einsatz. "Ich hatte keine Ambitionen, vorne reinzufahren, sondern wollte einfach nur die Strecke besser kennenlernen. So zusagen ein Härtetest", so Kurschat. Denn immerhin war ein Teil des Streckenverlaufs identisch zum Cross-Country-Rennen.

Bei seinem zweiten Auftritt am Sonntag erwischte Kurschat einen guten Start. Beim zweiten langen Anstieg lag der Deutsche Meister von 2007 in Top-20. Doch dann war der Topeak-Ergon-Racer zu lange ohne Trinkflasche unterwegs und musste einige Plätze einbüßen. "Ich habe mich komplett leer gefahren und dann sind die Lichter ausgegangen. Ich konnte das hohe Tempo nicht mehr halten", berichtete der zweimalige Bundesliga-Gesamtsieger und fuhr als 46. über die Ziellinie.

Für Kurschat war es das letzte Rennen der Saison. "Ich werde jetzt regenerieren und in drei Wochen beginnt schon wieder meine Vorbereitung für die neue Saison." Auch Teamkollege Benjamin Brochhagen bestritt in Frejus sein letztes Rennen.Gemeinsam mit Kurschat erreichte Brochhagen beim Marathon das Ziel. "Der Parcours war sehr technisch. Das ist eher untypisch für einen Marathon. Es hat richtig Spaß gemacht, hier zu fahren, so Brochhagen nach dem Event.