Weltpremiere am Zermatt Unplugged

(lifePR) ( Zermatt, )
Nahezu ausverkaufte Konzerte, eine Weltpremiere und die Verlängerung der Verträge mit zwei Hauptpartnern: Good News aus allen Bereichen kurz vor Festivalstart des 9. Zermatt Unplugged.

Am Dienstag, 5. April 2016 startet die 9. Auflage des Zermatt Unplugged. Während fünf Tagen wird Zermatt erneut zum Mekka der akustischen Musik mit über 50 Konzerten auf 13 Bühnen. Weltstars wie Juanes, Lisa Stansfield oder Chris Cornell geben sich nebst New Talents aus der Schweiz, darunter Troubas Kater oder Faber, die Ehre.

Main-Partner verlängern Verträge
Eine Woche vor Festivalstart laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Gute Neuigkeiten gibt es bereits heute von den Partnern des Festivals. Zwei der Mainpartner, das Shopping- und Erlebniscenter Westside sowie Raiffeisen haben ihre Partnerschaftsverträge verlängert und sich damit klar zum Festival bekannt. «Es freut uns ausserordentlich als langjähriger Partner auch in Zukunft gemeinsame Wege zu gehen und damit weiterhin stolzer Partner des Festivals zu sein», erklärt Michael Mattle, Raiffeisen Schweiz. Und auch Beat Zahnd, Geschäftsleiter der Genossenschaft Migros Aare, welche das Shopping- und Erlebniscenter Westside in Bern-Brünnen besitzt und betreibt, freut sich sehr über die Zusammenarbeit: «Wir sind stolz, auch die kommenden drei Jahre als Main-Partner ein wichtiger Bestandteil des wohl schönsten Musikfestivals in Europa zu sein. Ob Lifestyle, Erlebnis, Gastronomie oder Entertainment – all das bieten Westside und Zermatt Unplugged gleichermassen.»

Juanes will unbedingt mit dem Snowboard auf die Pisten
Ebenfalls äusserst positiv lief der bisherige Vorverkauf. Für zahlreiche Konzerte sind nur noch wenige Tickets erhältlich oder sie sind bereits ausverkauft. Noch Konzertkarten erhältlich sind für das Konzert von Juanes am Mittwoch. Der Sänger aus Kolumbien, der mit seinem Song 'La Camisa Negra' weltweite Bekanntheit erlangte, reist extra für seinen Auftritt in Zermatt aus Südamerika an. «Wir haben in den letzten Wochen sehr viel für den unplugged Auftritt geprobt. Ich bin richtig aufgeregt, denn ich war noch nie in Zermatt. Das ist eine grossartige Herausforderung, aber ich bin bereit,» gab Juanes bekannt. Und der Südamerikaner möchte die Zeit in Zermatt unbedingt nutzen um Snowboarden zu gehen.

Simple Minds mit Weltpremiere am Zermatt Unplugged
Seit über dreissig Jahren sind Simple Minds auf den grössten Bühnen der Welt unterwegs und haben 2014 mit dem Album 'Big Music' bewiesen, dass sie immer noch äusserst produktiv sind. Nun folgt am Zermatt Unplugged eine Premiere für die Band, welche über 60 Millionen Tonträger verkauft und etliche Nummer-1-Alben vorzuweisen hat. «Simple Minds werden erstmals in ihrer Karriere ein unplugged Konzert spielen. Die Band hat in den letzten Monaten intensiv geprobt und sie wollen das richtig zelebrieren. Wir sind stolz, dass Simple Minds für diese exklusive Show das Zermatt Unplugged ausgewählt hat,» freut sich Rolf Furrer, Geschäftsführer des Festivals. Simple Minds spielen am Donnerstag, 7. April auf der Zeltbühne des Zermatt Unplugged. Für das Konzert sind nur noch Premium Packages inklusive Übernachtung erhältlich.
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.