Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 453414

TIPTOP-Hotels setzen auf Eigenvermarktung

Kitzingen, (lifePR) - Ende Oktober tagten die TIPTOP Hotels im Rahmen ihrer Herbsttagung im TIPTOP-Hotel Stadt Pasing in München. Viele Mitglieder waren der Einladung gefolgt, um sich über die aktuellen Neuigkeiten und Entwicklungen zu informieren. Fritz Gegner, geschäftsführender Gesellschafter der Kooperation, begrüßte die Mitglieder und Partner und stellte die Tagesordnungspunkte vor.

Im Vordergrund des Meetings stand die Optimierung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern und den Geschäftsstellen. Das Verhältnis untereinander ist durch ein starkes Wir Gefühl und Markentreue geprägt. Die zur Zeit 23 Mitgliedsbetriebe haben untereinander ein starkes Netzwerk geknüpft. Die Zusammenarbeit mit den Geschäftsstellen Nord und Süd ist als optimal zu bezeichnen, wobei der Informationsfluss von den einzelnen Hotels zu den Geschäftsstellen verbessert werden könnte. Auch die Gewinnung weiterer Mitglieder ist eine dringende Aufgabe.

Die Stärkung der Eigenvermarktung zog sich wie ein roter Faden durch die Tagung. So wurde der Aufbau und die Anforderungen der eigenen Hotelhomepage von Fritz Gegner erläutert. Hier ist neben der Einbindung des Buchungssystems und des Gästebuches auch die Optimierung für Suchmaschinen schon beim Aufbau der Seite zu berücksichtigen. Durch Einsatz von Analysetools soll auch die Wirksamkeit und Reichweite der Seite überwacht werden. Bei der Umsetzung dieser Aufgaben greift die Kooperation unterstützend ein. Die Beratungen der Hotelinhaber und deren Mitarbeiter direkt in den einzelnen Hotels wird von den Mitgliedern regelmäßig in Anspruch genommen.

Herr Oliver Noske erläuterte an Hand von einem Praxisbeispiel die Möglichkeiten von Google Adwords und legte Kennzahlen vor. Daraus wurde ersichtlich dass bei richtigem Einsatz dieses Tools Erfolge erzielt werden können. Der Arbeitsaufwand ist jedoch hoch.

Frau Andrea Nadles, Inhaberin des Unternehmens Gastro-Coaching, konnte die Teilnehmer der Versammlung von der Wichtigkeit des Web 2.0 überzeugen. Sie stellte die Möglichkeiten von Facebook und Co. Anhand von Praxisbeispielen vor.

Doch auch das Gesellschaftliche kam nicht zu kurz. Am Abend des ersten Versammlungstages trafen sich die Mitglieder in geselliger Runde zu einem bayerischen Abend im Restaurant des Hotels Stadt Pasing.

TIPTOP-Hotels in Zahlen, Daten und Fakten:

Gegründet: 2003
Geschäftsführer: Fritz Gegner, Walter Junker
Mitglieder: 23
Zielgruppen: Geschäftsreisende, Individualtourismus, Urlauber
Profil: persönlich geführte kleine bis mittlere Hotels mit familiärem, herzlichem Flair, 2 bis 4 Sterne, Qualitätsorientiert,

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Herzogen, Naheweinkönniginnen und Gefillde Klees

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Im edlen mittelalterlichen Gewand und mit den Worten „Herzlich willkommen in Meisenheim, in der Stadt, in der einst die edlen Grafen von Veldenz...

Die Sonnenliege bequem vom Sofa aus reservieren: Diese Zusatzleistungen im Hotel würden die Deutschen schon vor dem Urlaub buchen

, Reisen & Urlaub, HolidayCheck AG

Morgens um sechs noch vor dem Frühstück mit einem Stapel Handtücher zum Strand, um die besten Liegen zu reservieren: Eine Unart, die insbesondere...

Minister Garg weiht modernisierte Jugendherberge Bad Malente ein

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Ab sofort ist die Jugendherberge Bad Malente noch moderner: Die neuen, teils barrierefreien Räumlichkeiten am Kellersee weihte Sozialminister...

Disclaimer