Ramelow: Anschläge von Brüssel sind menschenverachtend

Tief bestürzt und erschüttert hat der Ministerpräsident des Freistaats Thüringen, Bodo Ramelow, auf die Terroranschläge in Brüssel reagiert

(lifePR) ( Erfurt, )
Ramelow: „Die Anschläge von Brüssel sind hinterhältig und barbarisch. Sie richten sich gegen die Grundprinzipien menschlichen Zusammenlebens. Unsere Trauer gilt den Opfern, unser Mitgefühl den Angehörigen, unsere Solidarität dem belgischen Volk.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.