Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135047

"Mistkäfer und Prinzessinnen"

Landesmedienanstalt vergibt Kinder-Medien-Preis an Mediennachwuchs / Medienstaatssekretär Peter Zimmermann übergibt Sonderpreis

(lifePR) (Erfurt, ) Die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) verlieh ihren Kinder-Medien-Preis für den jungen Mediennachwuchs bis 14 Jahre im feierlichen Rahmen im Erfurter KinderMedienZentrum. Es gab Preise für die besten Projekte und die erfolgreichsten Produkte sowie einen Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei, den der neue Medienstaatssekretär Peter Zimmermann den Kindern überreichte.

Mit dem Preis wurden herausragende medienpädagogische Projekte von Thüringer Kindergärten, Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen sowie anderen pädagogischen Institutionen ausgezeichnet. Die Gewinner erhielten Preisgelder in Höhe von insgesamt 4.500,- Euro, zur zweckgebundenen Verwendung für die Anschaffung medientechnischer Ausstattung. Als weitere Kategorie wurden die besten Produktionen des Thüringer Mediennachwuchses gewürdigt. Hier durften sich die Gewinner auf Preisgelder von insgesamt 1.200,- Euro freuen.

Die über 50 eingereichten Bewerbungen aus ganz Thüringen verdeutlichen das hohe Niveau der medienpädagogischen Arbeit an vielen Thüringer Bildungseinrichtungen.

TLM-Direktor Jochen Fasco freute sich: "In Punkto Medienkompetenz haben wir in Thüringen Vieles erreicht. Vor allem im Vorschulbereich gab es in diesem Jahr zahlreiche herausragende Projekte. Dies freut uns ganz besonders, weil darin auch ein schöner Erfolg unserer zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen für Erziehende in Kindertagesstätten zu sehen ist."

Die Preisträger kommen unter anderem aus Erfurt, Zella-Mehlis, Milda, Jena und Rudolstadt. Die Kinder der Rudolstädter Kindertagesstätte begaben sich auf eine wunderbare Reise ins Land der Phantasie. Sie gestalteten kleine Hörgeschichten, in denen Mistkäfer und Prinzessinnen die Hauptrolle spielen.

Der Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei, der mit 500,- Euro dotiert ist, ging nach Braunichswalde. Staatssekretär Zimmermann prämiert damit die Arbeit der Braunichswalder Kinder des Ku(h)lisse-Teams in den Sommerferien.

Hinweise

Der Kinder-Medien-Preis der TLM soll die Förderung von Medienkompetenz in Thüringen unterstützen, herausragende medienpädagogische und medienpraktische Initiativen würdigen und die Entwicklung neuer Projekte und Produktionen mit und von Kindern anregen. Er führt die Tradition des bisherigen Medienpädagogischen Preises der TLM fort, der insgesamt elf Mal für besondere medienpädagogische Projektarbeiten verliehen wurde.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

1.000 Geburtstagsgeschenke für 1.000 Patenkinder

, Familie & Kind, PM-International AG

„Für viele von ihnen ist es vielleicht das erste Geburtstagsgeschenk ihres Lebens“. Charity-Botschafterin Vicki Sorg strahlt vor Glück. Denn...

Adventisten in England verurteilen Anschlag in Manchester

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Es gebe weder politische noch religiöse Gründe, die Aktionen der sinnlosen Brutalität rechtfertigen würden - nirgendwo und zu keiner Zeit, so...

Jugenddiakoniepreis 2017 - Bewerbungsfrist endet am 30. Juni

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Noch gut fünf Wochen können sich Jugendliche für den Jugenddiakoniepreis 2017 bewerben. Die Diakonie in Württemberg, die Evangelische Jugend...

Disclaimer