Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667445

"Heimat braucht lokale Medienvielfalt"

Geschäftsbericht und Arbeitsfelder der Thüringer Landesmedienanstalt vorgestellt

Erfurt, (lifePR) - Medien verändern sich und beeinflussen damit immer stärker die Gesellschaft. „Heimat braucht lokale Medienvielfalt – um informiert zu sein, braucht es weitergehende Kompetenzen, verantwortungsvollen Medienumgang und moderne Regeln in einer demokratischen Mediengesellschaft“, betonte der Direktor der Thüringer Landesmedienanstalt (TLM), Jochen Fasco, anlässlich der Vorstellung des aktuellen Geschäftsberichts der TLM.

Im jährlichen Geschäftsbericht der TLM werden die Themenfelder der Landesmedienanstalt in ihrer Bandbreite dargestellt. In der aktuellen Zeit ergeben sich dabei folgende übergeordnete Themenstellungen und Arbeitsfelder:


Lokale Vielfalt stärken
Die TLM befördert und unterstützt lokale Rundfunkangebote, damit diese neben den bestehenden Angeboten wichtiger Ort für Information und Diskussion vor Ort zu bleiben. Bürgermedien und Lokales Fernsehen brauchen eine sichere Grundlage für ihre wichtige Arbeit.
Flucht und Migration bewältigen
Die Medien spielen im Zusammenhang mit den erheblichen Migrationsbewegungen der letzten Zeit eine besondere Rolle. Die TLM hat den besonnenen Umgang mit diesem Thema unterstützt und zusammen mit vielen Partnern in Projekten, Wettbewerben und sonstigen Maßnahmen gewürdigt.
Freiheit, Verantwortung und Transparenz in der modernen Medienwelt durchsetzen


Hatespeech, Fake News und verantwortungsloser Umgang mit und in den Medien dürfen nicht zum Normalfall werden. Hier ist die TLM gefragt, Bewusstsein für grundlegende Werte mit zu vermitteln und das geltende Recht im Rahmen ihrer Zuständigkeiten durchzusetzen.

Einige Tätigkeitsbeispiele hierzu finden sich in der Kurzübersicht (Anlage). Der Geschäftsbericht mit weiteren Themen, z. B. zu Medientechnik und Standortfragen sowie ausführliche Darstellungen der Veranstalter und der Gremien der Landesmedienanstalt ist unter www.tlm.de abrufbar und bei der TLM erhältlich.

Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Die Thüringer Landesmedienanstalt begleitet und gestaltet die Weiterentwicklung der Medien sowohl im lokal-regionalen als auch länderübergreifend. Sie ermöglicht ein breites Rundfunkangebot und sorgt für Vielfalt der Anbieter und Angebote, insbesondere durch Lokalfernsehen und Bürgermedien in Thüringen. Darüber hinaus stärkt die TLM mit ihren Medienbildungsaktivitäten die Kompetenz des Einzelnen, mit herkömmlichen und neuen Medien umzugehen. Neben der Durchsetzung der Regeln im Bereich Jugendschutz und Werbung in Rundfunk und Internet setzt sich die TLM zusammen mit den anderen Landesmedienanstalten dafür ein, dass in sich verändernden Medienwelten Transparenz, Vielfalt und Auffindbarkeit der Inhalte verlässliche Grundlagen der Medienordnung bleiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Immer noch Probleme für Kriegsdienstverweigerer in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In bestimmten Ländern Europas verschlechtere sich die Situation von Kriegsdienstverweige­rern stellte die im zyprischen Nikosia tagende Mitgliederversammlun­g...

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Disclaimer